Köln wie es war: Kölnisches Stadtmuseum zeigt historische Fotos von August Sander

      Kommentare deaktiviert für Köln wie es war: Kölnisches Stadtmuseum zeigt historische Fotos von August Sander

Eigentlich kam er aus dem Siegerland, doch das hinderte August Sander nicht daran, die Stadthistorie Kölns um ihre vielleicht wichtigsten fotografischen Arbeiten zu bereichern. 1953 erwarb der damalige Oberbürgermeister Robert Görlinger Sanders Mappenwerk „Köln wie es war“ mit Bildern von 1920 bis 1939. Ab dem 28. November kann man nun im Rahmen einer Ausstellung einen ausführlichen Blick auf die Stadt vor den Zerstörungen durch den 2. Weltkrieg werfen. Eine Buchpublikation kommt hinzu.

Lange Zeit lagen die über 400 Stadtfotografien, die August Sander zwischen den beiden großen Kriegen des 20. Jahrhunderts gemacht hatte, auf Eis. Im Archiv des Kölner Stadtmuseums gelagert,  war lange irgendwie niemandem klar, was für ein sensationelles historisches Zeugnis man Anfang der 50er Jahre übernommen hatte.

Eine erste Buchpublikation hatte es 1995 gegeben. An die vom Fotografen vorgegebene Reihenfolge der Mappen hatte man sich allerdings damals nicht gehalten. Im vergangenen Jahr brachte der ehemalige Direktor des Stadtmuseums Wener Schäfke die Sache dann erneut ins Rollen. Zunächst gingen zwei auf 250 Stück limitierte Reproduktionen in den Verkauf. Ausgewählt wurden zwei Aufnahmen des Doms, einmal in festlicher Beleuchtung während einer Presseausstellung von 1928, sowie einmal mit der Zeughausstraße Mitte der 30er Jahre im Vordergrund. Technisch hatte man Sanders Abzüge digital gescannt und vergrößert.

Jetzt werden die historischen Köln-Aufnahmen auch einem breiten Publikum wieder vorgestellt. Vom 28. November bis 7. Februar 2010 zeigt das Stadtmuseum eine Auswahl der Sammlung, ergänzt um weitere Arbeiten Sanders. Parallel erscheint im Emons-Verlag ein vom Museum herausgegebener Bildband unter dem Titel „Köln wie es war“, in dem sämtliche Aufnahmen zum ersten Mal in Originalgröße und ursprünglicher Reihenfolge zu sehen sind.

Kölnisches Stadtmuseum
Zeughausstraße 1-3
50667 Köln

Öffnungszeiten:
Dienstag 10–20 Uhr , Mittwoch bis Sonntag 10–17 Uhr,
jeden ersten Donnerstag im Monat 10–22 Uhr (an Feiertagen 10–17 Uhr)

Tickets 4,20 €, ermäßigt 2,60 €