Ein ganzes Theater für die schönsten Geschichten der Welt reserviert: Die Krimis.

Im Kriminaltheater von Berlin wird durchgehend gemordet und betrogen, hier dürfen sich Krimispezialisten und -liebhaber gleichermaßen zu Hause fühlen.

Ob bekannte Adaptionen wie „Der Hund von Baskerville“ oder klassische Stücke wie „Abendstunde im Spätherbst“, hier ist für jeden etwas dabei.

Gleich nebenan versorgt ein großes Restaurant hungrige Gäste. Das Ganze liegt in Friedrichshain, im alten Umspannwerk Ost.

Hier ist ein Versuch gestartet worden, Theater und Gastronomie zu einem bestimmten Thema in atmosphärischer Umgebung zu präsentieren.

In diese zog das zur Jahrtausendwende gegründete Theater übrigens erst 2003, als das Theater Berlin-Wilmersdorf, die ursprüngliche Residenzstätte, abgerissen wurde.

Theaterfreunde, Krimifreunde, Gastronomiefreunde – mittlerweile hat sich das Kriminaltheater etabliert und bringt mitten in Berlin eine völlig andere Art von Theater. Die Preise starten bei 19 Euro, das Theater ist das ganze Jahr hindurch täglich geöffnet.