„Villa Sonnenschein“ – Sex and Crime im Altersheim bis 9.3.2013 im Schmidt Theater

      Kommentare deaktiviert für „Villa Sonnenschein“ – Sex and Crime im Altersheim bis 9.3.2013 im Schmidt Theater

Na, habt Ihr Mal wieder Lust auf ein tolles Musical, wie es das nur in der schönsten Stadt der Welt gibt? Wenn Ihr nun heftig mit dem Kopf nickt, dann lasst Euch die „Villa Sonnenschein“ – Sex and Crime im Altersheim ans Herz legen.

[youtube RD_ZYmpvTk4]
Es ist wieder soweit – die Villa Sonnenschein öffnet ihre Türen und lässt Euch am spannenden Alltag eines Altersheims teilhaben. Ja, wenn das Mal so einfach wäre. Die Villa Sonnenschein ist kein gewöhnliches Altersheim. Hier ist noch richtig Action angesagt, denn wer will sich schon langweilen?

Da werden Herzen verloren, Pläne geschmiedet, den Pflegern ein wenig auf der Nase herumgetanzt und vor allem das getan, was man gerade will. Der junge Felix stößt als Bundesfreiwilligendienstler in die Villa Sonnenschein und verliert prompt sein Herz an die Bestattungs-Auszubildende Melanie. Natürlich ist ihre Mutter Mechthild, die die Heimleiterin ist, gegen die junge Liebe und versucht sie auseinander zu bringen bzw. es gar nicht erst zu einer Liebe kommen zu lassen.

Doch sie hat nicht mit ihren Bewohnern gerechnet, die Felix volle Kanne unterstützen. Alle machen sich also los, um die Liebe der beiden erblühen zu lassen und dabei machen sie ordentlich Rabatz.

Die Facts zu „Villa Sonnenschein“ – Sex and Crime im Altersheim

  • noch bis 9.3.2013
  • Schmidt Theater, Spielbudenplatz 24-28, 20359 Hamburg
  • Tickets gibt es ab 22 Euro zzgl. 2,- € Systemgebühr je Ticket
  • Tickets kaufen könnt Ihr z.B. hier
Werbung