Die Freiluftbad-Saison ist eröffnet

      Kommentare deaktiviert für Die Freiluftbad-Saison ist eröffnet

Die Sonne scheint und das Leben lacht. Denn der Sommer kommt mit unaufhaltsamen Schritten. Und München öffnet seine Freibäder. Der Stadturlaub inmitten Münchens kann gelebt werden, auch wenn die Strandbars fehlen. Die schönsten Münchner Freibäder seien hier erwähnt.

Ungererbad
Das Ungererbad in Schwabing präsentiert sich vielseitig. Dabei kommen Sport und Spaß zusammen, sei es im Wasser oder auf Land. Sportlich geht es im Sportbecken mit Sprungturm, auf den Beachvolleyballplätzen oder dem Fußballfeld zu, und erholsam im Wasserbecken mit Rutsche oder auf dem Trampolin. Kinder können sich im Erlebnisbecken und auf dem Abenteuerspielplatz austoben. Und auch Frauen und Familien, die die freie Körperkultur lieben, kommen hier auf ihren Genuss.

Schyrenbad
Das Schyrenbad in Giesing zeigt sich neu und modern. Sport- und freizeitorientierte Edelstahlbecken prägen die Wasserlandschaft. Ein Schwimmerbecken, ein Nichtschwimmerbecken mit Rutsche und ein Erlebnisbecken für Kinder sorgen für eine erfrischende Abkühlung. Und auch das Trampolin darf hier nicht fehlen.

Westbad
Das Westbad in Pasing gibt sich erholsam. Erlebnisorientiert kann hier entspannt werden. Sprungtürme, Edelstahlrutschen, Whirlpools, Strömungskanal, Beachvolleyballplätze, Trampolinanlage oder Saunalandschaften erfreuen groß und klein.

Michaelibad
Das Michaelibad in Trudering zeigt sich neu, aber überschaubar. Ein Schwimmerbecken, ein Erlebnisbecken, ein Kinderbecken sowie ein Sprungturm und eine Wasserrutsche lassen Spaß aufkommen. Beachvolleyballplätze und eine Trampolinanlage sorgen für abwechslungsreiche Aktivitäten. Und auch die freie Körperkultur liebenden Besucher finden hier ihren Platz.

Georgenschwaige
Das Georgenschwaige in Schwabing präsentiert sich einfach. Erholsame Stunden werden hier groß geschrieben. Ein Sportbecken, ein Nichtschwimmerbecken und ein Kindererlebnisbecken laden zum puren Badegenuss ein. Entspannte Tage sind hier garantiert.

Prinzregentenbad
Das Prinzregentenbad in Bogenhausen gibt sich neu und vielfältig. Ein Sportbecken, ein Sprungbecken und ein Wellnessbecken lassen den Badetag genießen. Insbesondere das Wellnessbecken mit Strömungskanal, Unterwasserliegen oder Massagedrüsen haben einen hohen Erlebniswert. Und die Kinder kommen auch in der Kinderspiellandschaft auf ihren Genuss.

Dantebad
Das Dantebad in Nymphenburg zeigt sich modern. Ein Sportbecken, ein Nichtschwimmerbecken, ein Wellnessbecken, ein Kinderbecken und ein Wasserbecken für freie Körperkultur sorgen für eine abwechslungsreiche Wasserlandschaft. Sonnenterassen und Saunaoasen lassen den städtischen Lebensalltag vergessen.

Maria Einsiedel
Das Maria Einsiedel im Sendling präsentiert sich naturbezogen. Die leisen Töne werden hier angeschlagen. Insbesondere der inmitten dieses Freibades fließende Isarkanal lässt natürliche Idylle aufkommen. Wasserbecken, Trampolin und Spielplatz lassen die Seele baumeln. Und auch hier haben die Frauen einen separaten Bereich, in dem sie die freie Körperkultur ausleben können.

Werbung