WM 2010: Public Viewing in München

      Kommentare deaktiviert für WM 2010: Public Viewing in München

Die WM 2010 steht kurz bevor und somit auch wieder das seit der letzten WM so beliebte Public Viewing. Auch in München werden wieder die Leinwände aufgebaut, damit die Stimmung mindestens genauso überragend wird wie 2006.

Fanmeilen und Public Viewing sind der Inbegriff der Fußball – WM 2006 in Deutschland. Eine ganze Nation fieberte zusammen vor den Leinwänden und verwandelte die Straßen in ein großes Stadion. Beim Finale 2006 in Berlin haben tausende und abertausende von Menschen mitgefiebert. Public Viewing bedeutet zusammen lachen, schreien, jubeln, fluchen und leider manchmal auch weinen. Zur Fussball WM 2010 werden nun wieder die Leinwände in verschiedensten Locations aufgebaut und der alte WM – Geist zurückgeholt.

Public Viewing in Münchner Biergärten

Die bayrische Hauptstadt ist bekannt für ihre Biergärten und genau hier werden alteingesessene und neu dazugewonnenen Fußballfans das Spektakel der Weltmeisterschaft 2010 zusammen erleben können. Allen voran geht natürlich das Seehaus, im Englischen Garten. Der Englische Garten ist wohl einer der berühmtesten und gleichzeitig einer der schönsten Stadtparks der Welt. Sobald sich auch nur ein kleiner Sonnenstrahl zeigt, trifft sich an diesem schönen Fleckchen ganz München. Hier können Sie zwischen all den typisch bayrischen Restaurants, dem Pavillon, sowie all den schönen Terassen, aber vor allem dem Biergarten in WM – Stimmung kommen. Auch das Löwenbräu, eines der bekanntesten Traditionsbrauhäuser Münchens, lockt die Fans mit WM – Schmankerln, einer Großleinwand und „a mort’s Gaudi!“ Weitere lohnenswerte Locations in denen das sogenannte Public Viewing angeboten wird sind, die  Menterschwaige, ein Gasthaus, dessen Biergarten zum schönsten Münchens gekürt wurde, sowie der Biergarten am Viktualienmarkt, in Münchens Altstadt.