Die Saison des Eislaufens, Ski- und Snowboardens sowie Schlittenfahrens hat endgültig begonnen. Tief Daisy hat uns nicht nur Probleme im (öffentlichen) Nahverkehr beschert, sondern auch eine eiskalte und wunderschöne Winterlandschaft. Was den Autofahrer ärgert, freut den Wintersportler umso mehr: Jetzt müssen wir nicht mehr weit fahren, um dem ein oder anderen Sport nachzugehen.

Bis vor wenigen Tagen konnten die Frankfurter auf dem Platz vor der alten Oper noch Schlittschuhlaufen, doch nach dem Abbau der Eisbahn dort gibt es noch genug andere Möglichkeiten: Zum Schlittschuhlaufen lädt die Eissporthalle Frankfurt ein. Sie organisiert regelmäßig Events wie zum Beispiel die Eisdisco am Samstag, 16.01.10 mit aktueller Musik und dem Besten der 80er und 90er.
Auch tagsüber hat die Halle einiges zu bieten: Mehr als 9000 Quadratmeter Eisfläche innen und außen garantieren Spaß für die ganze Familie.

Wer sich nicht so gern aufs Glatteis führen lässt, sondern lieber auf den Brettern steht, die die Welt bedeuten, geht vielleicht lieber in den Taunus, der jetzt zum Skilaufen und Rodeln einlädt. Erfahrene Wintersportler nehmen den Großen Feldberg, den größten Berg des Taunusgebiets; Kinder und Anfänger sind auf dem Treisberg bei Schmitten gut aufgehoben. Hier darf auch gerodelt werden!
Ausrüstung wird von verschiedenen Sportgeschäften in Oberursel und Bad Homburg auch verliehen; in Schmitten gibt es darüber hinaus auch eine Skischule, die wochenends Alpinkurse anbietet.

Wer überhaupt keinen Spaß am Skilauf hat, kann auch zu Fuß den Taunus-Skiwanderweg entlang gehen. Er beginnt am Römerkastell Saalburg und verläuft über insgesamt 30km bis nach Weilrod/Rod an der Weil. Wer der gesamte Weg zu weit ist, kann sich die Strecke auch in Etappen einteilen, mehr dazu unten bei den Infos.

Weitere Informationen zur Eissporthalle finden Sie hier.
Am Bornheimer Hang 4
60386 Frankfurt am Main

Eisdisco am 16.01.10 ab 20:00h
6€ / 4€ ermäßigt + jew. 1€ Discozuschlag

Informationen zum Naherholungsgebiet Taunus mit Liften und weiteren Hinweisen über Pisten, Lifte, Loipen und den Skiwanderweg erhalten Sie hier.
Unter (01 78) 6 64 54 06 und (0 60 02) 75 72 ist ein Infotelefon über die Skilifte eingerichtet.

Skikurse:
Skischule
Ski-Club Taunus-Skihütte Alpin und Langlauf (nur auf Anfrage)
Geschäftsstelle
Heidetränkweg 4
61389 Schmitten
Telefon (0 61 72) 71 32 7

Alpinkurse Samstag: 14.00 bis 16.00 Uhr
und Sonntag: 10.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.00 Uhr.
Treffpunkt: ehemaliges Brennerhaus in Schmitten