Sie sind die Besten der Besten. Und diese besten Wildlife-Fotografen stellen ihre Fotografien nun bis zum 18. Januar 2009 in Berlin aus – genauer gesagt, im Naturkunde Museum.

Diese Ausstellung, mit vielen wirklich fantastischen Fotos, basiert auf dem ebenfalls jährlich stattfindenden Wettbewerb „Wildlife Photographer of the Year“. Das Londoner Museum of Natural History und der TV-Sender BBC unterstützen und organisieren diese Ausstellung.

In Deutschland wird diese vom dem Wissensmagazin GEO unterstützt. Dadurch das die Ausstellung für Deutschland in Berlin stattfindet, dürfte sie vorallem für den Tourismus interessant sein.

Die besten Bilder hat das britische Museum zu einer einzigartigen Ausstellung zusammengestellt. Allerdings wurde nur Bilder aufgenommen, die zu fairen Bedingungen den Tieren gegenüber aufgenommen wurde. So durften nur Tiere in Freiheit abgelichtet werden und ebenfalls wurden nur Bilder genehmigt, wo die Tiere nicht gestört oder bedroht wurden. Faire Regeln und daher sehr authentische und lebensechte Bilder.

Insbesondere würdigte die Jury Bilder, die einen kreativen Ansatz zeigten und über mehr als das bloße Bild der Natur hinaus ging. Außerdem ließ sich die Jury nicht von teurem, oder besonders viel, Equipment beeinflussen, auch nicht, wenn für die Bilder vielleicht eine monatelange Reise gemacht wurde oder anderweitig großer Aufwand betrieben wurde. Man darf sich also auf absolute Sehenswürdigkeiten freuen

Einzig das Bild und seine Aussage zählen.

Somit kamen Fotografen aus mehr als 82 Ländern mit 32.351 Foto-Motiven. Wer hier einen Preis absahnt, darf sich zu Recht zur Elite der Naturfotografen zählen. Nachdem, traditionell im Londoner Natural Museum, die Bilder prämiert worden sind, gehen sie auf Weltreise einmal um den halben Globus. Das Siegerbild, sowie 82 weitere wundervolle und beeindruckende Motive, werden in einer Wanderausstellung zu sehen sein, die in mehr als 60 Städten rund um die Welt gezeigt wird. In Berlin findet die Deutschlandpremiere statt.

Besuchen können sie die Ausstellung noch bis 18. Januar 2009!

Wann:
18. November 2008 bis zum 18. Januar 2009
Dienstag bis Freitag von 9.30 bis 17.00 Uhr
Sonnabends, Sonntags und an Feiertagen von 10.00 bis 18.00 Uhr

Wo:
Museum für Naturkunde

Eintritt:6 Euro
Ermäßigt (für Studenten z.B.): 3,50 Euro

Wildlife Fotografien des Jahres
Invalidenstraße 43
10115 Berlin

Telefon: 030 / 20 93 85 91
Internet: www.naturkundemuseum-berlin.de