UNHEILIG zu Gast in München

      1 Kommentar zu UNHEILIG zu Gast in München

Die Band UNHEILIG ist derzeit auf einem Höhenflug, neues Album, neue Single, ausverkaufte Konzerte und Platz 1 in den deutschen Charts. Mit ihrer aktuellen Single „Geboren um zu leben“ und dem neuen Album „Große Freiheit“ kann die Band um den „Grafen“ begeistern und geht auf Tour. Das Konzert in München findet am 1. April in der Kulturhalle Zenith statt, kein Scherz!

UNHEILIG gibt es bereits seit 1999, Kopf, Herz und vor allem Stimme von UNHEILIG ist „der Graf“. Dieser hat UNHEILIG als Soloprojekt gegründet, er ist Sänger, Komponist und Songwriter, auf Tour bekommt er jedoch Verstärkung von einem Drummer, einem Gitarristen und einem Keyboarder. Das Debütalbum „Phosphor“ veröffentlichte UNHEILIG 2001, eine Mischung aus elektronischen Klängen und dunkler Rockmusik. Danach gingen sie auf Tour und bespielten alle wichtigen europäischen Festivals wie z.B. das Wave-Gothik-Treffen in Leipzig.

UNHEILIG und die Neue Deutsche Härte

Wave ist ja eigentlich out, seitdem Wolfsheim, Joachim Witt und Peter Heppner Ende der 90er Jahre die Charts mit ihrer Musik fluteten. UNHEILIG hat es jedoch geschafft tanzbare Tracks zu produzieren und kommt damit wieder sehr gut an bei den Fans. Nach der Veröffentlichung mehrerer Alben, erlangte der Graf Kultstatus in der Szene, doch erst jetzt gelingt ihm auch der kommerzielle Durchbruch mit der Single „Geboren um zu leben“. Darin verarbeitet der Graf den Tod seines besten Freundes, der ihn tief getroffen und zu diesem Song inspiriert hat. Er habe nicht gewusst, wie sehr der Text auch Andere berühren sollte, verrät der Graf, doch der Zuspruch sei überwältigend gewesen.

UNHEILIG in München

Der Graf, der von Kritikern des öfteren als schlechte Kopie von Frontsänger Till Lindemann von Rammstein verglichen wird, könnte einigen bereits aus der Pro Sieben Serie „Frank der Weddingplaner“ bekannt sein. Darin trat der Sänger 2006 auf und bekam bis dato ungekannte mediale Aufmerksamkeit. Derzeit sind UNHEILIG auf Deutschlandtour mit ihrem aktuellen Album „Große Freiheit“. Die Songs auf dem guten Stück zeigen insbesondere des Grafen emotionale und empfindsame Seite. Einige Konzerte sind bereits restlos ausverkauft, deswegen sollte sich ranhalten, wer noch zum Konzert in München am 1. April im Zenith Karten ergattern möchte.

1 comment on “UNHEILIG zu Gast in München

  1. Ernst

    Ich finde es nur schade das das Konzert an einem stillen Tag dem Gründonnerstag stattfindet.
    An diesem Tag zu einer Uhrzeit an dem das letzte Abendmahl gedacht wird und Jesu Leiden
    am Ölberg finde ich dieses Konzert sehr unpassend. Auch dürfen an stillen Tagen keine Events stattfinden

Comments are closed.