Auf dem Tollwood Festival 2011 können sich Kulturbegeisterte vom 22. Juni bis zum 17. Juli in München erneut Konzerte, Theateraufführungen und viele andere Veranstaltungen anschauen.

An 26 Tagen erwartet die Besucher des Tollwood Festivals 2011 auf der Theresienwiese ein volles Programm mit Live-Musik, unterschiedlichsten Theater- und Performances-Gruppen und vielem mehr. Energie tanken kann man dabei an den vielen Ständen mit Köstlichkeiten aus aller Welt. Auf dem Markt mit multikulturellen Kunsthandwerken findet man sicherlich auch ein schönes Andenken.

Tollwood Festival bietet Kultur für alle

Das Motto des zweimal jährlich stattfindenden Festivals „Kultur für alle“ ist nicht zu übersehen. Bei 75% aller Veranstaltungen ist der Eintritt frei. Selbst die Veranstaltungen bei denen Eintritt verlangt wird, halten ihren Preis unter den sonst üblichen. Unter den Veranstaltungen sind nicht nur Konzerte und Aufführungen, sondern auch Gesprächsrunden mit prominenter Besetzung in dem „Weltsalon“. Dort werden in Diskussionsrunden ökologische und soziale Themen angesprochen und vertieft.

Internationale Künstler in München

Das Tollwood Festival 2011 hat bereits 24 national und international erfolgreiche Künstler bestätigt, darunter Bryan Adams, Limp Bizkit, Wir Sind Helden und ICH + ICH.

Wer noch Tickets für die Konzerte will, muss sich beeilen, denn einige sind schon ausverkauft.

Unsere Lachmuskeln werden auf dem Festival ebenfalls trainiert. Jedes Jahr bietet das Tollwood Festival neben Konzerten auch Comedyveranstaltungen an. Diesmal sind das weltweit erfolgreiche Comedytheater Caveman und Karsten Kaie zu sehen.

Tollwood Festival: umweltbewusst und Bio

Spaß haben und dabei die Umwelt schonen: auf dem Festival können sich die Besucher ohne schlechtes Gewissen amüsieren. Das Essen an den Ständen wird nur auf wiederverwendbarem Geschirr ausgeteilt und das Essen selbst besteht fast nur aus ökologischen Bestandteilen.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und Tickets gibt es hier.