Theatron Festival – Umsonst und draussen in München

      Kommentare deaktiviert für Theatron Festival – Umsonst und draussen in München

Das Theatron Festival ist eine feste Institution im Münchener Kulturprogramm. Jedes Jahr im Sommer geniessen unzählige Besucher die Musik von Newcomerbands und überregionalen Grössen auf den Stufen vor dem Olympiasee. In diesem Jahr findet das Theatron Festival zum zehnten Mal statt.

Die Besucher des Theatron Festivals sind sich einig: Die Atmosphäre des Events ist einzigartig, und das nicht nur in München. An insgesamt 24 Tagen finden hier 63 Konzerte, 24 Kurzfilm-Vorführungen und 2 Feuerwerke statt. Nicht nur Newcomern wird eine Chance gegeben, sich auf der grossen Bühne vor mehr als 1000 Zuschauern zu behaupten. Auch grosse, überregional bekannte Bands spielen jedes Jahr auf dem Sommerfestival vor dem Olympiasee.

[youtube RksnsErV1t0]

Das Theatron Festival – Eine Tradition im Münchener Kultursommer

Das Konzept des Theatron Festivals ist einfach: Spass haben unter freiem Himmel zum Nulltarif. Die Besucher schätzen diesen Faktor besonders, da an allen 24 Tagen des Events keinerlei Eintrittsgelder verlangt werden. Doch nicht nur das Publikum hält sich an dieses idealistische Credo, denn viele der Bands kommen auch aus weiter entfernten Regionen Deutschlands zum Theatron, um dort für Unterkunft und Verpflegung zu spielen.

Das Theatron Festival in München – Musikvielfalt am Olympiasee

Natürlich bieten einige der Bands auf dem Theatron Festival eher unkonventionelle Kost für die Ohren ihres Publikums, doch genau das macht das besondere Feeling des Events aus. Niemand beschwert sich über die bunt gemischten Musikstile, da hier alles kostenlos dargeboten wird, und jeder Zuschauer mit einer offenen Einstellung gegenüber neuen Erfahrungen auf den sonnengewärmten Stufen Platz nimmt.

Das Publikum selber ist immer bunt gemischt, aber der Grossteil der Besucher sind Studenten und Junggebliebene Musikfans. Egal ob alt-68er, BWL-Student oder abgedrehter Musikfreak: auf dem Theatron ist für jeden etwas dabei. Hier eine Auswahl der auftretenden Bands 2010:

Giesinger Stenz, Die Strottern, Apoken Shodan, Nabass, Carlou D & Band, Mundraub, Keller Kommando, VoicesInTime, Martin O., Max.Bab, Max von Mosch Sextett, BDS, 2Parts1Hook, Zoli B., Edelstuff feat Snipracks, Bajonette, kanak musik, HS- Bronxx, Akkustixx, BZ 24

Die Konzerte starten jeden Tag ab 19 Uhr, und die Anfahrt zum Theatron erfolgt am enspanntesten mit der Linie U3.