Da die meisten überdachten Schauspielhäuser in Frankfurt im Sommer ihre Pforten schließen, hat die Freilichtbühne Hochsaison. So können sich Freunde der dramatischen Schauspielkunst oder der Live-Musik zum Beispiel im Dominikanerkloster oder dem Palmengarten einfinden und sich ihrer Leidenschaft nach Kultur hingeben.

Darunter gibt es kostenfreie Programme, die vom Duft heißer Bio-Würstchen und frisch gemähten Rasens begleitet werden. Im Folgenden wollen wir Ihnen das Sommer-Open-Air-Programm auf Frankfurts Freilichtbühnen vorstellen.

Theater und Musik auf der Freilichtbühne

Seit nunmehr sieben Jahren gibt es das Stalburg-Theater-Offen-Luft, das auch liebevoll Stoffel genannt wird. Alljährlich findet dort im Sommer ein außergewöhnliches Spektakel statt. Jeweils um 18 und 20 Uhr kommen die Theaterbesucher in den Genuss von Theateraufführungen, Lesungen, Musik und Kabarett.

Begleitet wird das Ganze von einem kulinarischen Angebot, das Biowürste, Grillkäse, Bier und Apfelwein im Programm hat.
Stoffel zieht jährlich etwa 40.000 Kulturinteressierte an, die im Frankfurter Günthersburgpark ihre Decken ausbreiten und das kostenlose kulturelle Programm auf der Freilichtbühne genießen. Somit ist das Stalburg Theater Deutschlands erfolgreichste Freilichtbühne. Am 8. Juli findet um 18 Uhr die erste Aufführung in diesem Jahr statt.

Freilichtbühne im Grüneburgpark – Dramen unter freiem Himmel

Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark ist die große Konkurrenz des Stoffel und erfreut die Besucher mit 150 Vorstellungen im Jahr. Dort werden unter anderem Dramen von Goethe und Shakespeare von insgesamt zwölf festen Schauspielern aufgeführt. Zu den Stücken gehören zum Beispiel Hamlet, Romeo und Julia aber auch Alice im Wunderland oder Der Glöckner von Notre Dame. Die Stücke werden mit viel Witz, Musik und sogar Artistik aufgeführt.

Theater im Opernhaus des Palmengarten

Das Papageno-Theater im Frankfurter Palmengarten ist ebenfalls ein sommerlicher Anlaufpunkt für alle Freunde anspruchsvoller Veranstaltungen. Dort finden in den Abendstunden in dem bezaubernden Opernhaus musikalische Theateraufführungen für Erwachsene statt. Am 20. Juli startet das Theater mit seinem Sommerprogramm.

Ein weiterer Tipp ist das Frankfurter Volkstheater im Dominikanerkloster. In den warmen Monaten kommt die zum Theater gehörende Freilichtbühne zum Einsatz: sollte es hingegen stürmen und regnen werden die Aufführungen ins Innere des Volkstheaters verlegt, so muss keine Veranstaltung entfallen.