Der November läutet leise schon die Winterzeit ein. Kerzenlicht flackert in Küchenfenstern, die Hände werden tief in den Jackentaschen vergraben und mit großen Schritten nähern wir uns der stillen, besinnlichen Zeit des Jahres. Oder…?

Nicht so Hamburg. Hamburg wehrt sich noch verhement gegen die einlullende Winterdecke und scharrt ungeduldig mit seinen Elbhufen. Weil wir uns nämlich auf ein ganz tolles und besonderes Konzert noch freuen dürfen: The Kooks haben sich dazu entschlossen, der Hansestadt den Einzug in die Weihnachtszeit nicht zu einfach zu machen und uns mit feinstem Brit-Pop noch einmal ungnädig, aber charmant, wach zu rütteln.

Wie, ihr kennt die Band nicht? Na sowas. Vor zwei Jahren durften sie sich über eine vierfache Platin-Auszeichnung freuen. Oft werden die szenigen Newcomer im selben Atemzug wie die Rolling Stones erwähnt und überhaupt ,,atemlos“: Im April wird ihr zweites Album ,,Konk“ erscheinen. Auch sind dann wieder einige interessante Deutschland Acts geplant 🙂 .

Bis dahin müsst ihr aber aufgrund der Wartezeit nicht verschmoren. Am Freitag, dem 21. 11., werden sie nämlich in der Alsterdorfer Sporthalle Hamburg ab 20: 00 Uhr ein Konzert zum Besten geben. Ticket gibt´s ab 70 Euro, was natürlich ein stattlicher, aber definitiv lohnender, Preis ist.
Die Halle findet ihr in der Krochmannstraße 55, die ihr am besten mit dem Bus erreicht. Zum Beispiel mit der Linie 39. Ich wünsche euch viel Spaß beim Rocken!