Feiern, trinken, Spaß haben. Doch so kratzt man nur an der Oberfläche vom Kiez.

Kiez mal anders. Neben der Olivia Jones Reeperbahn-Führung gibt es auch die der Hamburg City Tour. Den Kiez kennt man überall als Partymeile- und so nutzt man ihn auch. Aber hintergründig etwas über Hamburgs Rotlichtviertel zu erfahren ist meist langweilig- es sei denn man bucht eine Tour 😉

Einmal Kiez komplett, bitte!
An den Landungsbrücken geht die Tour los und zeigt die kulturelle Seite der Reeperbahn wie das Schmidts-Theater, das Operettenhaus und das St.-Pauli-Theater über die sündige Seite wie der Herbertstrasse, dem Straßenstrich der Davidstraße, die Große Freiheit (wo die Beatles gekannt wurden und auch der Beatles-Platz ist) mit dem Dollhouse und dem Safari-Club, der damit wirbt die schönsten Stripper und Stripperinnen der Welt zu zeigen. Im Abschluss der Zweistündigen Tour gibt es noch im Restaurant Da Mingo oder der One-O-Two-Bar einen original Hamburger „Kurzen“. So kann es doch entspannt und Wissensgestillt in das Hamburger Nachtleben gehen, oder?

Wo? Wie? Wann?

  • Hamburg City Tour, Landungsbrücken 3a, 20359 Hamburg, Telefon 040 / 32 31 85 90
  • Treffpunkt ist am Büro von HH City Tour
  • Buchung vorab ist unbedingt erforderlich
  • Führungen gibt es von April bis September täglich um 21 Uhr und von Oktober bis März von Dienstag bis Sonntag um 20 Uhr
  • Kosten: 18 Euro (inkl. Kurzer) – eventuell mit Rabatt 16 Euro
  • Dauer: 2 Stunden