Man kennt es nicht anders: Whoopi Goldberg bringt alles und jeden durcheinander.

[youtube zfV2yxVhHUE]

Whoopi Goldberg kennt ihr, oder? Das war die farbige Schauspielerin mit dem kleinen, aber sympathischen Knall, die als Nonne mit ihrem Lebensstil sämtliche Kloster durcheinander brachte. In ihren eigen produzierten Musical sieht es nicht anders aus. 🙂

Sister Act handelt von der Nachtclubsängerin Deloris Van Cartier, die auf der Flucht ist. Ihr Mann ist in der Unterwelt aktiv und vergibt den Auftrag sie zu töten. Deloris macht sich auf und findet Zuflucht in einem Kloster. Eigentlich hat sie damit wenig am Hut, aber sie bieten Schutz. Mit ihrem Lebensstil bringt die die Schwester und das Kloster selbst ordentlich durcheinander und macht dazugehörigen Nonnenchor ordentlich Feuer unter dem Hintern. Und die Arbeit lohnt sich: Die Bewohner der Stadt bekommen endlich wieder Lust an dem Chor, an der Kirche und strömen ein um die ausgewechselten Nonnen zu sehen. Doch es soll nicht alles so rosig bleiben…

Der Film war schon ein Riesen Hit und ging dann in die zweite Runde. Mal sehen, wie das Musical wird. Vielleicht wird es ja ein Überraschungserfolg und die Leute strömen wie bei „Tarzan“ an um es zu sehen?

Sister Act – ab dem 4. in Hamburg

  • im TUI Operettenhaus, Spielbudenplatz 1, 20359 Hamburg
  • Tickets kann man hier bestellen (maximal 10 Tickets pro Kauf)