Im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf liegt der Schlosspark und das Schloss Biesdorf. Eine grüne Oase ein Ausflugsziel für Menschen aus nah und fern. Die weitläufige Parkanlage und die Architektur des Schlosses laden zum Verweilen ein.

Im östlichen Teil von Berlin liegt ein kleines grünes Paradies. Der Schlosspark und das Schloss Biesdorf bieten Erholung pur und sind eine Sehenswürdigkeit der Stadt. Auf dem 14 Hektar großen Schlosspark Biesdorf befindet sich das gleichnamige Schloss, ein romatischer Fontänenbrunnen, einen Teepavillon, ein Lesegarten, einen Eiskeller mit doppelter Freitreppe und viele idyllische Wege und Wiesen zum Spazieren gehen, zum Picknick und Relaxen.

Das Schloss Biesdorf

Das Schloss Biesdorf wurde im Jahr 1868 vom Gutsbesitzer Freiherr von Rüxleben als spätklassizistische Turmvilla errichtet. Werner von Siemens kaufte 1887 dann das gesamte Gut und ließ das Schloss rekonstruieren. 1889 vererbte es dann an seinen Sohn Wilhelm von Siemens, der das Gelände 1927 an die Stadt Berlin verkaufte. Nach dem II. Weltkrieg wurde das Schloss Biesdorf stark beschädigt und beim Wiederaufbau verzichtete man auf die Wiederherstellung des zweiten Stockwerkes.

Heute befindet sich im Schloss eine Bibliothek und wird für regelmäßig stattfindende Veranstaltungen benutzt.

Der Schlosspark Biesdorf

Der Schlosspark Biesdorf gehört zu den begehrten Ausflugszielen im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf. Schloss und Schlosspark Biesdorf gehören zu den Baudenkmälern der Stadt und laden vor allem in den Sommermonaten zum Entspannen ein.

Weitere Informationen

Schlosspark und Schloss Biesdorf werden vor allem für Kulturveranstaltungen genutzt. Regelmäßig finden im Schloss selbst und auf der Parkbühne Vorträge, Ausstellungen, Schlosskonzerte, Führungen und Familienfeiern statt. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, denn ein Imbiss bietet Speisen und Getränke an und lässt einen Tag im Park Biesdorf zu einem angenehmen Ausflug in denkmalgeschützter Gegend werden.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Schlosspark und das Schloss Biesdorf mit der S5 (S-Bhf. Biesdorf), Bus 154, X69 und der U5 (Elsterwerdaer Platz) gut zu erreichen.

Das Schloss Biesdorf kann von Montag bis Donnerstag von 9-19 Uhr, Freitag von 9-16 Uhr und Samstag und Sonntag nur nach Veranstaltungsplan besucht werden.