Der Palmengarten in Frankfurt am Main ist nur einer von zwei botanischen Gärten in Frankfurt. Jedoch von seiner Größe und Beliebtheit her, die Nummer eins. Der Palmengarten liegt im Frankfurter Stadtteil Westend.

wicker chair
Auf der Suche nach einem lauschigen Plätzchen mit leuchtenden Blüten ist der Besucher hier genau richtig. Ständig wechselnde Ausstellungen, eine Eisenbahn und Tretbootfahren auf dem anliegenden See ziehen Groß und Klein an.

[youtube MOFD-oN3XdM]

Der Palmengarten Frankfurt – Eine uralte Tradition

Der Palmengarten in Frankfurt wurde 1871 eröffnet und gehört heute zu den größten Gärten in Deutschland. Als Ruhepool und Ort vieler Veranstaltungen ist er mehr als ein Botanischer Garten. Ob Open-Air-Konzerte, Lichterfest oder Ausstellung, der Palmengarten in Frankfurt hat sehr viel zu bieten. Vor allem Touristen aus aller Welt besuchen den Garten, wenn sie mal in Frankfurt am Main oder deren Umgebung sind. In elf Jahren, von 1979 bis zum Jahr 1990 wurde der Palmengarten erneuert, er hat eine 22 Hektar große Nutzfläche, einfach beeindruckend.

Botanischer Garten mit Kapuzinerkresse und Co.

Warum wird der Palmengarten Frankfurt auch als Botanischer Garten bezeichnet? Weil sich hier eine Bepflanzung von Bäumen, Sträuchern und Pflanzen, wie Kapuzinerkresse und Ringelblumen befinden. Eine wahre Freude für Hobbygärtner und alle, die Pflanzen aller Art lieben. Ausgedehnte Spaziergänge durch diesen herrlichen Garten lassen die Sorgen des Alltags vergessen. Es ist eine wahre Freude für die ganze Familie, diese Vielfalt an Schönheit zu genießen.

Fazit

Wer einmal die Stadt Frankfurt am Main besucht, sollte unbedingt den Palmengarten Frankfurt besuchen. Jeder, der einmal hier war, wird bestätigen, dass es ein einmaliges Erlebnis ist, kaum zu beschreiben. Deshalb gehört zu einem Städtetrip nach Frankfurt/Main einfach auch der Besuch des Palmengartens. Lassen Sie sich vom Reiz dieses Mekkas inspirieren.

In den Sommermonaten Februar bis Oktober hat der Garten von 9 bis 18 Uhr, in den Wintermonaten November bis Januar von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen dabei 4€ und Kinder 2€, Ermäßigungen gelten für Gruppen ab 20 Personen.

Mehr Informationen zum Palmengarten finden Sie  hier.

Foto: Fotolia, 32906873, 14ktgold