Olaf Scholz: Alle Infos zum neuen Hamburger Oberbürgermeister

Olaf Scholz ist seit dem 07. März 2011 der neue erste Bürgermeister der Hansestadt Hamburg. Sein Regierungsprogramm verspricht einen klaren Kurswechsel, die Stadt will er mit pragmatische Vernunft und politischer Seriosität führen.

Geboren wurde Olaf Scholz 1958 in Osnabrück, aufgewachsen ist er in Hamburg, der Heimatstadt seiner Eltern und Großeltern. Er beendete erfolgreich das Studium der Rechtswissenschaften und trat 1975 in die SPD ein. Seitdem hat er sich einen Ruf als Pragmatiker erarbeitet, der sich auch schon oft der Kritik aus verschiedensten Richtungen stellen musste. Der gern als „Schröderianer“ bezeichnete Sozialdemokrat muss sich nun als Hamburgs erster Bürgermeister behaupten.


Olaf Scholz: Neuer Hamburger Oberbürgermeister

Hamburg hat gewählt und Olaf Scholz zum neuen Oberbürgermeister erkoren. Der gibt sich realistisch, hat aber dennoch Visionen einer besseren Zukunft für die Stadt Hamburg. Wenn er die Erfüllung dieser Visionen so ehrgeizig verfolgt wie seine eigene Karriere, kann man nur gespannt sein. Seit er 1982 das Amt des stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Jungsozialisten antrat, bewegte er sich in der Parteienhierarchie zielstrebig nach oben. 1994-2000 war er Vorsitzender der SPD in Hamburg-Altona und vertrat diesen Wahlkreis von 1998 bis Mai 2001 als Mitglied im Deutschen Bundestag.

Er war Innensenator von Hamburg, Generalsekretär der SPD und Bundesminister für Arbeit und Soziales. Seit Dezember 2001 ist Scholz Mitglied im Parteivorstand der Sozialdemokraten und konnte in diversen Wahlen die Stimmen der Parteimitglieder für sich gewinnen, so dass er es vom stellvertretenden Vorsitzenden der SPD Bundestagsfraktion über den Landesvorsitz der SPD Hamburg bis zum stellvertretenden Parteivorsitz der SPD brachte. Auch die Hamburger selbst sind nun bereit, die Führung ihrer Stadt in die Hände von Olaf Scholz zu legen. Doch seiner eigenen Aussage nach will er nicht einfach die Stadtverwaltung übernehmen, sondern Hamburg gemeinsam mit den Einwohnern voranbringen.

Olaf Scholz: Hamburger Oberbürgermeister nimmt Bürger in die Pflicht

Den sozialen Zusammenhalt unter den Bürgern von Hamburg will Olaf Scholz fördern und den Menschen Anreize geben, gemeinsam für eine bessere Zukunft der Stadt zu arbeiten. Beim Amtsantritt versprach er, die SPD als Wirtschaftspartei zu präsentieren, die sich für Mindestlöhne und die Erhöhung der Chancen auf Arbeit und Ausbildung für die Hamburger einsetzen will. Im Vordergrund seiner Politik steht natürlich der Punkt der Sozialgerechtigkeit, aber auch in anderen Bereichen will er mit seinen Kollegen und den Bürgern für ein besseres und schöneres Hamburg sorgen.

2 comments on “Olaf Scholz: Alle Infos zum neuen Hamburger Oberbürgermeister

  1. hamburger

    In Hamburg gibt es keinen OB, du Pfeife, sondern einen Ersten Bürgermeister als Präses des Senates – Hamburg ist schließlich Bundesland und nicht popelige Kommune wie München oder Bochum… Somit ist der Erste Bürgermeister Hamburgs statusgleich zu einem Ministerpräsidenten eines Flächenlandes. Über Hamburg bloggen wollen und solche dummen Quiddje-Schnitzer: peinlich, peinlich. Eine simple Recherche reicht meist http://de.wikipedia.org/wiki/Erster_B%C3%BCrgermeister_(Hamburg)

  2. Julia Post author

    Hallo hamburger,

    danke für den Hinweis über den Fehler, aber wir hier auf hamburger allee pflegen einen netten, respektvollen Umgangston miteinander.

    Höflichkeit ist nämlich auch ein kulturelles wie auch intelligentes Attribut 😉 .

Comments are closed.