Musical Rocks im Musical Dome

      Kommentare deaktiviert für Musical Rocks im Musical Dome

Eine Nummernrevue mit einer Auswahl aus demjenigen, was sich Musical-Macher unter Rock vorstellen – so in etwa ließe sich beschreiben, was die Show „Musical Rocks“ ausmacht. Für eine Woche gibt es die Produktion demnächst passender Weise im Kölner Musical Dome zu sehen und ist auch als Sylvester-Event im Programm.

[youtube 2ai9TMjtbNQ]

Nach Auslaufen von „Hairspray“ bietet der Kölner Musical Dome am Rheinufer nur noch Raum für kurze Gastspiele. So spukt etwa gegen Jahresende der „Geist der Weihnacht“ durch das blaue Zelt, und im Januar gibt es in Form von „Schwanensee on Ice“ ein bisschen Kitsch-Klassik. In der Zwischenzeit macht vom 31.12. bis 08.01. die Show „Musical Rocks“ Station in Köln und erinnert noch einmal daran, wofür der Eventbau ursprünglich eigentlich gedacht war.

Im Grunde ist die ganze Veranstaltung eine Art „Best of Musical“. Songs aus „The Rocky Horror Picture Show“, „Tanz der Vampire“, „Jesus Christ Superstar“, „We Will Rock You“, „Mamma Mia“, „Hair“ und anderen Musicals werden ein bisschen aufgepeppt und mit neuer Choreografie, sowie Bühnen- und Lichteffekten in Szene gesetzt.

Bekannte und bewährte Musical-Sänger, 3D-Projektionen, Tanzeinlagen per Video und jede Menge sonstiger Multimedia-Aufwand sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt. „Musical Rocks“ ist Candy für Auge und Ohr – nicht sonderlich nahrhaft, aber leicht konsumierbar.

Vergangenes Jahr hatte die 110-minütige Show ihre Uraufführung im Arsenal Wien absolviert. Etwas über 12 Monate später gibt es sie jetzt in Köln zu sehen, wenn auch nur für eine Woche. Tickets gibt es zwischen rund 30 und 75 Euro.