Karneval, Dom und Kölsch: Diese drei Highlights lässt sich wohl kaum ein Köln-Besucher entgehen. Doch die Stadt am Rhein hat noch viel mehr zu bieten und ist das optimale Ziel für eine Städtereise. Vor allem in Sachen Kunst und Kultur kann die Stadt überzeugen. Wer Köln besucht, sollte in jedem Fall ausreichend Zeit für einen Rundgang durch eines der zahlreichen Museen einplanen.

Der Artikel berichtet von den Kulturhighlights Kölns.

Von poppig bis wild: moderne Kunst

Freunde moderner Kunstwerke kommen an einem Besuch im Museum Ludwig nicht vorbei. In direkter Nachbarschaft zum Dom gelegen ist das Museum nicht zu übersehen. Seinen Namen erhielt das Museum von den Stiftern der Popart-Sammlung, dem Ehepaar Ludwig. Neben Werken von Andy Warhol und Co. sind Kunst der Russischen Avantgarde sowie Gemälde von Picasso zu sehen. In dem wohl bekanntesten Kölner Museum wird mit 180 Originalwerken und mehr als 700 Grafiken die drittgrößte Picasso-Sammlung der Welt präsentiert.

Von der Kakaopflanze zur Praline

Alles zum Thema Schokolade erfahren Besucher im einzigartigen Schokoladenmuseum, das 1993 im Rheinauhafen eröffnet wurde. Auf mehr als 4000 Quadratmetern Ausstellungsfläche gibt es Wissenswertes zur Entstehung von Schokolade von der Kakaopflanze bis zur leckeren Praline. In der hauseigenen kleinen Schokoladenfabrik schaut man durch gläserne Wände direkt bei der Produktion zu. Angeboten werden verschiedene Führungen, teilweise mit einer Schokoladenverkostung im Anschluss. Wer ein langes Wochenende in Köln verbringt, kann nach dem Besuch im Schokoladenmuseum sportlich werden – oder sich im Sportmuseum diesem Thema widmen. Im Zollhafen werden 3000 Jahre Sportgeschichte gezeigt. Vom antiken Wettkampf bis zur Snowboard-Ausrüstung von heute reichen die Exponate der Ausstellung.

Köln – ein Reiseziel für die ganze Familie

Eine Kurzreise nach Köln ist nicht nur ein Vergnügen für Erwachsene, die Karneval und Kölsch genießen möchten. Die Vielzahl der Museen bietet auch Kindern und Jugendlichen eine Menge Abwechslung – und auch die Großen werden wieder zu staunenden Kindern, wenn sie ihre eigene Tafel Schokolade herstellen können. Gemütlich wohnen können Urlauber in einer Ferienwohnung in Köln. Von dort aus starten sie an jedem Urlaubstag in ein neues Abenteuer in der Domstadt.

Bildquelle: Tim Mueller-Zitzke