Das Museum für moderne Kunst in Frankfurt wird nicht nur wegen seiner außergewöhnlichen Form Tortenstück genannt. Die Sammlung Karl Ströhers, die die Ausgans Objekte des Museums bilden, umfassen ganze Werkgruppen moderner Künstler wie Andy Warhol und Joseph Beuys.

Museum für moderne Kunst in Frankfurt: Isa Genzken Ausstellung bis Ende Januar

Das Museum für moderne Kunst an der Domstraße zu verfehlen, ist schon ein kleines Kunststück. Dank seiner ungewöhnlichen Form ist es unübersehbar. Dreieckig, wie das Grundstück, hat der Wiener Architekt Hans Hollein das jüngste Museum der Stadt im Jahr 1991 umgesetzt, was ihm den Beinamen Tortenstück einbrachte.
Das Museum beherbergt neben Malerei auch Skulpturen und Installationen in seinen ungewöhnlichen Räumlichkeiten. Zu den bekanntesten Werken zählen Arbeiten der Pop-Art Künstler Roy Lichtenstein und Andy Warhol, sowie Plastiken des Enfant terrible Joseph Beuys.
Zur Zeit findet man im MMK neben Ausstellungen von Peter Roehr und Jack Goldstein noch bis Ende Januarim Rahmen der Ausstellungsreihe „Double“ eine Rekonstruktion einer der ersten Ausstellungen der zur bedeutendsten, lebenden Künstlerin ernannten Isa Genzken.

Riesen Kunstaktion: Familienwochenende im MMK

Zum Ende der Isa Genzken Ausstellung in Frankfurt hat das MMK für Familien ein ganz besondere Veranstaltung vorberetiet. Am 30. und 31. Januar findet eine riesen Kunstaktion statt, bei der Groß und Klein das Museum für monderne Kunst auf Führungen, spielerisch und gestalterisch erkunden können. Die Kunst-Experimentier-Werkstatt soll das Interesse und die Kreativität kleiner Künstler wecken und einen Blick hinter den Museumsbetrieb gewähren. Der Eintritt für das Familienwochenende liegt bei 15 Euro pro Familie.
Museum für Moderne Kunst
Domstraße 10
60311 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten
Di & Do – So 10 – 18 Uhr
Mi 10 – 20 Uhr
Mo geschlossen

Eintritt
€ 8,– (ermäßigt € 4,–)
freier Eintritt am jeweils letzten Samstag des Monats und für Kinder bis zum 6. Lebensjahr

„Double“: Isa Genzken
28. November 2009 bis zum 31. Januar 2010

Familienwochenende
Samstag, 30. und Sonntag, 31. Januar
jeweils 10 – 18 Uhr
Eintritt: 15,- Euro für die ganze Familie

Mehr Infos gibt hier auf der Homepage des Museums für moderne Kunst