Am 03. März 2012 lädt die Schirn Kunsthalle Frankfurt zu „Edvard Munchs längste Nacht“ ein – die Veranstaltung gehört zu der Reihe „Schirn at Night“ und richtet sich vor allem an jüngeres Publikum und Nachtschwärmer.

Zwischen 20 Uhr und 24 Uhr am 03. März 2012 heißt es diesen Samstag wieder „Schirn at Night“, diesmal unter dem Titel „Edvard Munchs längste Nacht“. Die Schirn Kunsthalle Frankfurt steht dann ganz im Lichte norwegischer Winternächte mit skandinavischen Cocktails und Tunnbröd-Variationen. Das Design-Label saasfee aus Frankfurt wird in der Rotunde der Schirn außerdem ein Nordlicht installieren, und die norwegische Sängerin Sandra Kolstad, die als neuer Stern am Elektropop-Himmel gefeiert wird, sorgt für Live Musik.

Natürlich soll auch die aktuelle Munch-Ausstellung in der Schirn bei der Veranstaltung nicht zu kurz kommen, aber klassische Führungen werden nicht stattfinden. Stattdessen stellen sich Kunstvermittler – zu erkennen an den T-Shirts mit „Frag mich!“-Druck – den Besucherfragen zu den ausgestellten Gemälden, Zeichnungen und Fotografien.

Der Eintritt für „Edvard Munchs länsgte Nacht“ am 03. März 2012 kostet pro Person 10€, für 6er-Gruppen gibt es das Angebot „Six Pack“ für insgesamt 40€.

Zur Website der Schirn Kunsthalle Frankfurt geht es hier.

Schirn Kunsthalle Frankfurt
Römerberg
D-60311 Frankfurt