Marlene Dumas im Haus der Kunst

      Kommentare deaktiviert für Marlene Dumas im Haus der Kunst

Das Haus der Kunst in München lädt ab Ende Oktober zu einer besonderen Ausstellung ein: „Tronies – Marlene Dumas und die Alten Meister“ zeigt eine außergewöhnliche Kopf-Sammlung.

Ab dem 29. Oktober 2010 wird die Ausstellung „Tronies – Marlene Dumas und die Alten Meister“ im Haus der Kunst eröffnet. Sie läuft bis 06. Februar 2011.

Bei der Tronie handelt es sich um die Darstellung eines Kopfes, der sich durch starken Ausdruck und individuelle Physiognomie auszeichnet. Der Begriff stammt aus dem Niederländischen des 16. und 17. Jahrhunderts und bedeutet soviel wie „Kopf“, „Gesicht“ oder „Miene“. Die Bildform selbst wurde erst vor Kurzem von der kunstgeschichtlichen Forschung entdeckt. Tronies wurden zunächst als Vorlage für Figuren gemalt; später emanzipierte sich die Bildform, und es wurden autonome Kunstwerke geschaffen.

Den Werken von Marlene Dumas werden nun in der aktuellen Ausstellung historische Beispiele der niederländischen Tronies gegenübergestellt. Die 1953 in Kapstadt geborene Künstlerin siedelte 1976 in die Niederlande. In ihrem Werk bilden gezeichnete und gemalte Darstellungen von Köpfen eine Konstante, wobei sie entgegen der alten holländischen Meister überwiegend mit fotografischen Reproduktionen aus Büchern, Modemagazinen und Zeitungen arbeitet. Themen ihrer Bilder sind neben dem Alltäglichen wie Geburt, Liebe, Sex, Leiden, Tod und Religion auch Apartheid und Rassismus.

Ihre Gesichter sind meist überlebensgroß gemalt. Das Topmodel Naomi Campbell wird von ihr zum Beispiel als Ikone ohne Glamour dargestellt. Vervollständigt wird „Tronies – Marlene Dumas und die Alten Meister“ durch eine Auswahl von Zeichnungen aus den vierteiligen Serien „Females“, „Jesus-Serene“, „Models“ und „Rejects“. In all ihren Bildern stellt die Künstlerin immer wieder Bezüge zwischen Werken der Kunstgeschichte, etwa Cranach oder Courbet, und zeitgenössischen Themen und Prominenten her.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website vom Haus der Kunst.

haus der kunst
prinzregentenstrasse 1
d 80538 münchen

Öffnungszeiten
mo–so 10–20 h
do 10–22 h