Die meisten Familien freuen sich, dass sie in Berlin leben, weil es in dieser Stadt so viele Möglichkeiten für ihre Kinder gibt. Die Schüler können in der Stadt Einiges erleben und ihr Wissen erweitern.

Die kleineren Kinder freuen sich auch über die zahlreichen Angebote. Es stehen Parkanlagen, deren Fläche 700 Hektar betragen, Seen sowie Freibäder zur Verfügung. Auch zahlreiche Spielplätze mit Schachtischen und Tischtennisplatten sind in großer Anzahl vorhanden.


Tiere in der Großstadt

Ein besonderes Erlebnis sind die Tiere. Da findet man so manches Tiergehege mit Rehen, Hasen, Schafen. Die Familien kennen natürlich nicht alle Parks, aber nach kurzer Zeit werden sie sich gerne an bestimmten Orten länger aufhalten. Sie wissen dann, dass es da die besten Möglichkeiten zum Spaß und Spielen gibt.
Einige Kinder zieht es stets in die Berliner Naturschutzzentren. Da können sie heimische Tiere sehen, die vorgestellt werden, manchmal muss man sie auch selbst entdecken. Die Naturschutzstationen präsentieren umfangreiche Angebote. Die Kinder und Eltern dürfen sich etwas nach ihrem Geschmack aussuchen. Auch die Lehrer planen ganze Exkursionen mit den Schülern ein. Wer früh am Morgen schon an Ort und Stelle ist, kann viel mehr sehen. Mittags wird es für viele Tiere zu warm und sie verstecken sich. Im Zoologischen Garten gibt es stets Überraschungen, ist dies doch der artenreichste Zoo in der ganzen Welt.

Das besondere Erlebnis

Die Kinder erfahren, dass der Zoo im Jahre 1844 gegründet wurde. Es war der Erste in der Stadt und er veränderte sich mit der Zeit immer wieder.
Wenn die Kleinen Geburtstag haben, möchten die Erwachsenen für sie etwas Besonderes einplanen. Und ein stilechter Nachmittag, der z.B. auf dem Schloss verbracht wird, bleibt noch lange in Erinnerung. Da hat jeder die Gelegenheit, sich das Leben einer Prinzessin oder eines Prinzen vorzustellen.
Sehr gerne schnuppern die Kinder auch ein bisschen Zirkusluft. Es wird den Kleinen ein spezielles Programm angeboten und sie können nach Herzenslust üben. Die Profis stehen ihnen natürlich mit Rat und Tat zur Seite.

Fotoquelle: Thinkstock, 183595, John Kelly, iStock