Kunstliebhaber, Freunde der Museen und Fans des alten und tollen: Es ist wieder soweit! Am Wochenende findet die lange Nacht der Museen statt!

[youtube oWhXPa27sAI]

Ich gebe zu, diese Info kommt etwas spät, aber das sollte Euch nicht abhalten trotzdem an der langen Nacht der Museen teilzunehmen 😉 Deswegen nun schnell und prägnant die Infos zu diesem wirklich tollen Abend.

Zwischen 18 Uhr und 2 Uhr öffnen die unterschiedlichsten und tollsten Museen ihre Tore, Türen und Katakomben um Euch mal Kultur und Kunst näher zu bringen. Dabei handelt es sich aber nicht um staubtrockene Vorträge, bei denen ihr in Menschentrauben von Gemälde zu Gemälde geschleift werdet, sondern um lebendige besuche mit einem sehr netten Rahmenprogramm.

Es wird nicht nur Führungen geben, sondern auch Musik, Tanz und Film. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein und einen verköstigen. Denn immerhin hat man ja auch mal Hunger- auf leeren Magen kann der Kopf nicht arbeiten ;).

Das rund 300.000 andere Menschen auch so. So viele pilgern nämlich mittlerweile zur Museums-Nacht. Mal sehen, wie viele es dieses Jahr werden? Man darf gespannt sein! Auf jeden Fall werden bei gutem Wetter auch wieder viele unterwegs sein um jeden Fetzen Kultur und Wissen in sich aufzusaugen.

Mit dabei sind dieses mal unter anderem:

  • Beatlemania
  • Freie Akademie der Künste in Hamburg
  • Hafenmuseum
  • Hamburger Kunsthalle
  • das Klingende Museum
  • Deutsches Maler- und Lackierermuseum e.V.
  • Speicherstadtmuseum
  • St. Pauli Museum
  • Astronomiepark Hamburger Sternwarte
  • u.n.v.v.m.
  • die volle Liste bekommt ihr auf der Webseite der LNDM

Lange Nacht der Museen 2011 – Details

  • Preise: 12 Euro, ermäßigt 8 Euro
  • Die Eintrittskarte berechtigt zur Nutzung des HVV (inkl. Museumsnacht-Busse) von Samstag 17 Uhr bis Sonntag 10 Uhr
  • Tickets können u.a. hier bestellt werden