Vom 18. – 22. Oktober findet auf dem Geländer der Neuen Messe Riem erneut die Kunst Messe München statt. In der Halle B6 stellen über 90 Aussteller präsentieren in den fünf Tagen ihre Exponate der Öffentlichkeit.

Die Messe ist für jeden zugänglich, ob Kunstliebhaber oder Museumsfachleute, Einzelhandel oder Investoren und allen anderen, die keine Lust auf Museum haben. 🙂 Die öffentliche Veranstaltung bietet jedem die Möglichkeit, Kunstwerke, Skulpturen oder antiquierte Möbel zu erwerben.

Die Messe findet bereits seit über 50 Jahren statt, in diesem Jahr wurde sie jedoch auf insgesamt 5 Ausstellungstage gekürzt. Im Gegenzug, wurden die Öffnungszeiten Wochentags auf 22°° Uhr verlängert. Jährlich werden auf dieser ältesten und größten Kunstmesse Deutschlands etwa 15.000 Kunstgegenstände veräußert. Damit es hinterher kein böses Erwachen gibt, überprüft eine 60 köpfige Jury, welche aus den verschiedensten Kunstbereichen zusammen gesetzt wurde, jedes Exponat. Dies soll den potentiellen Erwerben die Sicherheit über Herkunft und Echtheit des Kunstgegenstandes garantieren.

In diesem Jahr, werden die Kunst- und Antiquitätenliebhaber mit 18 neuen Ausstellern beglückt. Allein 13 von ihnen bieten Exponate aus der Gegenwartskunst an und sorgen so für eine interessante und frische Note. Geöffnet hat die Messe am Samstag von 14°°-20°° Uhr, am Sonntag von 11°°-19°° und von Montag bis Mittwoch von 14°°-22°° Uhr. Allen Liebhabern der Kunst sein an dieser Stelle viel Spaß und erfolg bei der „Schatzsuche“ gewünscht.