Kultige Hamburger Hafenkneipen

      Kommentare deaktiviert für Kultige Hamburger Hafenkneipen

Das Hamburger Hafenviertel hat sein Schmuddelimage endgültig abgelehnt und sich zum kulturell vielfältigsten Treffpunkt der Hansestadt gemausert. Trotzdem wurde das Kunststück geschafft, um in den vielen kultigen Hafenkneipen das Flair des alten St. Pauli am Leben zu erhalten.

Alte Seebären, junge Rocker und Discoqueens

Ob Sie nun ihr Leben lang zur See gefahren sind und abends bei Bier und Korn mit anderen Seebären Seemannsgarn schnacken wollen oder ob Sie einfach nur zünftig feiern und die vielfältige Musiklandschaft genießen möchten, der Hamburger Hafen hält für jeden Geschmack die passende Location bereit. Moderne Clubs und Diskotheken mit Musikangeboten von typischer Discomusik über Independent, Reggae bis hin zu Punk und Hard Rock liegen hier Tür an Tür mit alteingesessenen Hafenkneipen. Besonders legendäre Lokalitäten sind zum Beispiel „Die Ritze“ direkt auf der Reeperbahn oder „Zur scharfen Ecke“, der ältesten Hafenkneipe auf St.Pauli. Aber der Hamburger Hafen beschränkt sich ja nicht nur auf St.Pauli und die Reeperbahn.

Mittendrin statt nur dabei – bei Ina Müller im Schellfischposten

In Hamburg Altona am Fischmarkt findet sich der durch die von Ina Müller moderierte Talkshow „Inas Nacht“ bekannte Schellfischposten. Der Schellfischposten kann mit Stolz von sich behaupten die älteste noch existierende Seemannskneipe Hamburgs zu sein. Ina Müller plaudert in ihrer Sendung inmitten der urigen Atmosphäre des Schellfischpostens mit ihren Gästen, die meist bunt gemischt aus Sport, Film, Funk und Fernsehen bekannt sind.

Der Hamburger Hafen – eine eigene Welt inmitten der Elbmetropole

Der Hamburger Hafen und seine Kneipenlandschaft bilden ein multikulturelles Universum, in dem jeder Besucher voll auf seine Kosten kommt. Ob Sie zum Tanzen und Feiern gekommen sind, einmal echte Seemannsluft schnuppern wollen oder in Kultkneipen wie der „Ritze“ in das Milieu legendärer Kiezgrößen eintauchen möchten, im Hafenviertel werden Sie fündig werden. Der Schellfischposten hat neben Ina Müller originales Hamburger Hafenflair zu bieten, harte Rocker werden in der „Cobra Bar“ bedient und Tanzwütige suchen eine der zahlreichen modernen Diskotheken auf. Wer in Hamburg am Hafen nicht die passende Location findet, geht auch zu Hause zum Lachen in den Keller.

Bildquelle: Ivan Hafizov – Fotolia