Kookini bringt frische Zutaten: Ein Lieferservice zum Selber kochen

      Kommentare deaktiviert für Kookini bringt frische Zutaten: Ein Lieferservice zum Selber kochen

Zusammen kochen ist ja mehr als romantisch, zudem ist es perfekt für einen lustigen Abend mit Freunden, aber die Vorbereitung alleine sorgt regelmäßig für Stress. Genau da greift der Lieferservice aus Frankfurt ein, denn die liefern alles so, dass man nur noch kochen muss. Genial oder albern?

Gerade mal seit März 2011 gibt es das Geschäftsmodell von Jens Langkammer, aber wie kann man sich das ungewöhnliche Konzept vorstellen?

So funktioniert kookini

Nun, zuerst geht man auf die Homepage von kookini.de, dort kann man nach „Fix & Ofenfertig“ – also Gerichten, die nur noch in den Ofen geschoben werden müssen – und „Kochspaß“ – Gerichte, die man mit den gelieferten Zutaten selbst zubereitet – aussuchen. Vorspeise, Hauptgericht und Nachspeise; geliefert bekommt man die fertig geschnittenen Zutaten, das Rezept und schon kann man in seiner eigenen Küche loslegen und kochen. Die Lieferzeit kann man selbst festlegen, es kann also auch im Voraus geplant werden, ansonsten beträgt sie wie üblich ca. 30 Minuten. Jede Portion ist für genau eine Person, wer also für mehrere kochen will, muss auch mehrere „Boxen“ bestellen.

Alles Bio

Die Zutaten sind alle aus lokalem oder biologischem Anbau, nicht zuletzt die Fleischprodukte, so dass man sicher sein kann, dass die Ware frisch und artgerecht produziert wurde. Damit man das auch nachprüfen kann, gibt es mit der Bestellung eine Zutatenliste mit Herkunft der einzelnen Produkte. Auch bei Allergien kann man sich trauen, bei kookini zu bestellen, denn Gluten- und Lactosefreie Zutaten gibt es ebenso wie vegane Gerichte.

Lohnt sich kookini?

Zugegeben, die Preise sind teilweise etwas happig, da generell für eine Person vorgesehen. Geht man davon aus, dass man alle Küchenutensilien und möglichst auch Gewürze selbst bereit stellen muss, nicht zuletzt die Arbeitszeit für das Kochen, stehen die Preise somit nicht ganz in Relation zum Aufwand. Die frischen und biologisch gezogenen Produkte allein dürften jedoch viele überzeugen, gerade, wenn man Abends von der Arbeit kommt und zwar Lust hat, kulinarisches zu kochen, aber keine Zeit zum Einkauf und vorbereiten hat. Dass der Abwasch danach ebenso wie Kochfehler (das Fleisch saftig zart braten muss man immerhin selber machen) das Genießen ruinieren könnten, liegt dennoch schwer im Magen. Derzeit liefert kookini für Frankfurt, wer lieber einen Lieferservice in Frankfurt sucht oder aber wissen will, in welchen Bezirken kookini überall geliefert wird, kann sich bei Lieferheld informieren, dort gibt es übrigens auch gleich die Öffnungszeiten, was man gerade an Bierabenden am Wochenende gut gebrauchen kann.