Dass die Frankfurter Kulturszene kinder- und familienfreundlich ist, ist an vielen Angeboten erkennbar, z. B. dem Satourday oder dem Betreuungsangebot der Alten Oper. Jetzt ist für Kinder ein eigener Kulturführer „Kinder Kultur Frankfurt“ erschienen.

Die kostenlose Infobroschüre „Kinder Kultur Frankfurt“ ist nun erstmalig erschienen und in allen beteilgten Kultureinrichtungen erhältlich. Über 80 Institutionen sind in der Broschüre vertreten: Farblich in acht Kapitel unterteilt, erstreckt sich das Programm für Kinder von Kunst, Film und Medien, Theater und Tanz, Musik und Literatur bis hin zu den Rubriken Geschichte und Natur und Technik. Damit wird das kulturelle Angebot speziell für Kinder, das ja bereits regelmäßige Ferienworkshops in verschiedenen Museen und den Satourday am Ende jeden Monats enthält, erstmals gebündelt und systematisiert.

Zielgruppe des Kinder-Kulturführers sind Kinder und Jugendliche, deren Eltern, sowie Lehrer und Erzieher. Der Führer sammelt jährlich stattfindende Veranstaltungen, Angebote für Naturfreunde und diverse kostenlose Angebote. Außerdem verfügt das Heft über einen ausklappbaren Stadtplan der Frankfurter Kernstadt und liefert so einen räumlichen Überblick über kulturelle Aktivitäten. Smartphone-Besitzer können über QR-Codes die Webseiten der jeweiligen Institution aufrufen.

Die Broschüre ist einzeln oder als Klassensatz über das Kulturamt zu beziehen. Auch die Bürgerberatung im Frankfurt-Forum am Römerberg 32 steht als Ansprechpartner zur Verfügung. Natürlich gibt es die Broschüre auch online auf dieser Website.