Kann das sein? Kein Brumm-Brumm mehr in Hamburg?

Bald sind sie weg... :( ©rolf.neuring/flickr.com

Bald sind sie weg... 🙁 ©rolf.neuring/flickr.com

Als ich gestern mit einem Kumpel unterwegs war wurden wir von einem Oldie 95- Menschen um Unterschriften gebeten. Es ging um die Harley Days, die in Zukunft nicht mehr in Hamburg stattfinden sollen. Als großer Harley Days Fan muss ich sagen: Spinnen die?

Aus für die Harley Days
Am Dienstag gab Susanne Frischling, Sprecherin der Kulturbehörde die Meldung bekannt. Grund:Die Lärm- und Abgaswerte wurden überschritten und es habe viele Beschwerden deswegen gegeben. Aufmerksame Leser wissen, dass die Flugmanöver zum Hafengeburtstag ein Problem waren. Und gerade weil Hamburg „europäische Umwelthauptstadt 2011“ wird, steht die Diskussion um die Harley Days voll in Flammen.

Sollen die Harley Days weg?
Und wenn ja, was kommt als nächstes? Ich meine, die Biker sind einmal im Jahr für ein Wochenende da. Das Event findet nicht mal wirklich dort statt, wo Leute wohnen. Zuerst war es am Freihafen, dann an den Landungsbrücken, auf dem Kiez. Ob Hamburg nun „europäische Umwelthauptstadt“ wird oder nicht, man sollte bedenken, dass Hamburg eben auch für die Harley Days bekannt ist und sich nun beginnen andere Städte und Vororte darum zu kloppen. Außerdem sind die Harley Days auch eine große Einnahmequelle. Viele Touristen kommen her um sich das anzusehen, Harley Fahrer aus der ganzen Welt kommen nach Hamburg gereist.

Wer von Euch möchte, dass die Harley weiterhin in Hamburg brummen?
Der kann hier die Unterschriftenliste von Radio Hamburg ausdrucken und ausgefüllt an den Sender zurück schicken. Mir wurde gesagt, dass mindestens 1000 Unterschriften benötigt werden um sie dem Senat vorlegen zu können. Oldie 95 macht ebenfalls bei der Unterschriftensammlung mit.