Karneval der Kulturen 2011 in Berlin

Am Pfingstsonntag ist es endlich wieder so weit. Der Karneval der Kulturen zieht durch Berlin. Auch dieses Jahr lockt das Event wieder viele Kulturbegeisterte in die Hauptstadt.

Berlin ist schon lange der Lebensmittelpunkt für Menschen verschiedenster Kulturen. Auf dem Karneval der Kulturen zeigen sie Teile ihrer Bräuche und Traditionen. 1996 begeisterte der farbenfrohe Karneval 50.000 Menschen. In den letzten Jahren waren es schon über eine Millionen.

Karneval der Kulturen 2011: Musik, Tanz und Performance

Dem Umzug des Karnevals der Kulturen geht ein Straßenfest am Blücherplatz in Kreuzberg voraus. Dieses beginnt schon am Freitag, den 10. Juni und endet mit der Preisverleihung für die besten Gruppen des Karnevals am Pfingstmontag. Hier kann man sich mit kulinarischen Köstlichkeiten und internationaler Musik auf den Karneval der Kulturen vorbereiten.

Am 13. Juni zieht der Karneval der Kulturen 2011 vom Hermannplatz aus durch Berlin-Kreuzberg. Am Südstern stellen sich die teilnehmenden Gruppen 90 Sekunden lang einer Jury mit Experten aus den Bereichen Tanz, Musik und Theater.

Anfänge des Karnevals der Kulturen

Der Karneval der Kulturen wird seit 1996 von der Werkstatt der Kulturen in Berlin-Neukölln initiiert. Ziel war es die Multikulturalität Berlins als Chance zu sehen und im Karneval der Kulturen sichtbar zu machen. Das Fremde wird als Bereicherung gesehen und mit dem gemeinsamen Umzug Toleranz und Akzeptanz als Ideale einer heterogenen Gesellschaft vorgelebt.

Mittlerweile ist der Karneval in Berlin Anziehungspunkt für viele Touristen und findet schon zum 15. Mal statt.

Der Karneval der Kulturen 2011 begeistern die Zuschauer rund 4700 Teilnehmer aus 80 Nationen.

1 comment on “Karneval der Kulturen 2011 in Berlin

  1. Pingback: Nicht vergessen: Der Karneval der Kulturen steht vor der Tür! | Das Berlin-Blog

Comments are closed.