Was tun Kinder gerne? Richtig. Spielen. Was tun Erwachsene gerne? Richtig. Spielen.

In Hamburg-Stellingen gibt es einen riesigen Indoor-Spielplatz für Kinder, in dem die Jüngsten sich nach Herzenslust austoben können. Riesenrutsche, Bällchenbad oder Fußball spielen: Im ,,Rabatzz“ ist so ziemlich alles möglich, was so ein kleines Kinderherz begehrt.

Nun hatten die Betreiber im Jahre 2007 eine neue Idee, sie probierten es mit ,,Ü-18″Partys. Die funktionierten so gut, dass seitdem jeden dritten Donnerstag eines jeden Monats Erwachsene wieder zu Kinder werden ,,dürfen“. Ab 19: 30 Uhr öffnet der begehrte Spielplatz seine Pforten für über 18-Jährige, die meistens um diese Uhrzeit schon eine Schlange bis zur Straße gebildet haben.

Mehr als 400 erwachsene Menschen tummeln dann auf Strumpfsocken über die Attraktionen der Einrichtung. Man hört vergnügtes Gequieke, Bälle fliegen durch die Luft und große Menschen rutschen auf dem Bauch herum. Man würde meinen, es gehe hier ein wenig wie in der Irrenanstalt zu 😉 , tut es ja aber nicht. Alles ganz legal und erlaubt. Ist ein bisschen so, als würde man zum Sport gehen.

Übrigens werden hier auch Junggesellenabschiede oder Geburtstage leidenschaftlich und ausschweifend gefeiert. Und ab und zu fungiert der Spielplatz auch als Kontaktbörse. Ist klar, immerhin kann es schon mal passieren, dass man in der Hüpfburg ganz aus Versehen seinen Nebenmann umschubst.

Ich muss das unbedingt auch bald ausprobieren. Wie gesagt, jeden dritten Donnerstag eines jeden Monats ab 19: 30 Uhr im ,,Rabatzz“ in Hamburg-Stellingen – eine S-Bahn-Sation.  Wie ihr am besten zu dieser Station gelangt, probiert ihr am besten mit diesem praktischen HVV-online-Tool aus. Viel Spaß!