Hamburgs Events im Juli

      Kommentare deaktiviert für Hamburgs Events im Juli

Der Sommer ist zwar noch nicht so richtig da, aber trotzdem lässt Hamburg sich nicht entmutigen.

Auch wenn das Wetter den Sommer nicht vermuten lässt, wäre es ein Jammer drin zu bleiben. Deswegen lass Dich von meinen Hamburg Tipps inspirieren und mach Dir einen schönen Tag mit Freunden und/oder Familie.

Konzerte
23.6.: Kris Kristofferson
gibt sich ab 20h im CCH die Ehre. Karten gibts ab 36.45 Euro.

Kino
3.Juli – 10.August Filmnächte am Millerntor: Hier wird eine Mischung aus Programmkinohits, Dokus, Previews und Hamburger Klassiker für 5-6 Euro.

17.Juli – 31.August Open-Air Kino im Schanzenpark: Für 6-7 Euro kann man sich allerhand Filme verschiedener Genres ansehen.

Kultur
18.Juli: Adieu Yves Saint Laurent: Unter diesem „Motto“ wird dem mit 71 Jahren verstorbenen Modedesigner im Museum für Kunst und Gewerbe gehuldigt. Man wird 25 Kreationen aus dem Jahr 1970 bis 2000 zu sehen bekommen. 5 (ermäßigt) bz. 8 Euro kostet der Eintritt.

Bis 31.August „SYLT. Insel zwischen Himmel und Meer“: Diese Ausstellung ist ein vielschichtiges fotografisches Sylt-Panorama, das durch Gemälde, Textilien und Postkarten aus der Sammlung des Altonaer Museums ergänzt wird.

Events
18.+19.Juli, Weltturbojugendtage
: Fans der Band Turbunegro versammeln sich wieder einmal um ihrer Band im Knust gebührend zu huldigen.

20.Juli Autofreier Sonntag: Zum Schutz des Klimas werden alle in Hamburg aufgefordert den Wagen stehen zu lassen und können alternativ kostenlos das Angebot des HVV nutzen.

18.- 27.Juli: Das Duckstein Festival lädt zu Kunst, Kultur und Kulinarischem auf der Fläche zwischen Fleethof, Hotel Steigenberger, Bleichenfleet und Stadthausbrücke ein.

25.Juli: Der Sommerdom eröffnet für 4 Wochen. Schöner kann man unter freiem Himmel nicht Essen, trinken und feiern.

30.Juli – 3.August: Die Hamburg Cruise Days laden alle Schiffsbegeisterten ein mitzufeiern.