In München hat der Bär gesteppt, doch das berühmtberüchtigte Oktoberfest in München ist jetzt vorbei. Macht nichts… in Hamburg schmeckt das Bier eh viel besser!!

Das sind ja gute Aussichten! © Flickr/olli_steinmann

Hamburg macht der zickigen Stadt München ganz schön Konkurrenz, denn wie ich heute so gemütlich durch Wandsbek schlenderte, stolperte ich doch tatsächlich über die Hamburger Wiesn!! Ein weißblau kariertes Zelt lächelte mich schelmisch an und lockte mit heißen Versprechungen.

Nur schade, dass ich davon bisher gar nichts wusste! Diese ganze Aktion läuft schon seit dem 25. September, dauert aber glücklicherweise auch noch ein paar Tage. Und was gibt´s da nun zu sehen? Na, all das, was es in München auch gibt. Weißwürschtle, Dirndl´s, gezapftes Bier und jede Menge gut gelaunter Leute sowie Live Musik. Wie ihr hinkommt? Ihr setzt euch gemütlich in die U1 der HVV und fahrt in Richtung Großhansdorf/Ohlstedt bis zur Haltestelle Wandsbek Markt. Tja, nun müsst ihr nur noch das Treppchen hochlaufen und schwuppdiwupp, seid ihr schon da 🙂 !

Ich bin trotzdem ganz enttäuscht darüber, dass die Werbetrommel für diese Veranstaltung gar nicht richtig gerührt wurde. Denn ein wahrhaftig traditionelles Oktoberfest in Hamburg – das muss man doch gesehen haben. Also, heut Abend gibts für mich eine Bratwurst und dazu ein knackig, frisch gezapftes Weizen. Mhhhh 😉
Offizielle Artikel gibt´s hier.