Anfang August kann man fünf Tage lang sieben der größten und schönsten Schiffe im Hamburger Hafen bestaunen. Denn dann heißt es: „Ahoi“ den Hamburg Cruise Days – dem Kreuzfahrthighlight 2008!

Die MS Astor, die MS Columbus, die MS Deutschland und die AIDAaura werden gleichzeitig in unserem schönen Hamburg einlaufen und fünf Tage zu bestaunen sein.
Außerdem ist die Sedov (das größte Segelschulschiff) zu sehen.
Die Cap San Diego wird an diesen Tagen die Leinen fallen lassen und für Schnupperfahrten zur Verfügung stehen.

Und wer darf nicht fehlen?
Natürlich: Hamburgs Lieblingsschiff, die Queen Mary, die sich auch so regelmäßige Besuche in unserer schönen Stadt erlaubt.

Besonderes Specials zu den diesen Tagen sind die MS Astor, und die MS Columbus, die besichtigt werden können und über die Sedov, die zusätzlich zur Cap San Diego für Schnupperfahrten genutzt werden können.

Natürlich werden die Cruise Days 2008 groß gefeiert, so wie auch die Harley Days in diesem und den die letzten Jahren.
Den gesamten Hafenlang wird es Bühnen geben, und wir Hamburger können uns auf „eine Illuminaten des Hafens als „Blue Port““ freuen, denn Künstler Michael Batz (er entwarf zB. auch die Blue Goals zur WM) arbeitet an einem aufwändigen Licht-Konzept für den gesamten Hafen.

Freuen wir uns auf einen schönen August und hoffen wir auf gutes Wetter!