Die Freunde des Schnäppchen-Shoppings werden es mit Sicherheit schon wissen: Am Frankfurter Ring in München gibt es ein Outlet-Center, des Textilherstellers Hallhuber.

Wenn sie einfach mal Lust haben shoppen zu gehen, ihnen allerdings das nötige Kleingeld fehlt, dann kommt ihnen ein Outlet-Center sicherlich ganz gelegen. Die Einrichtung ist so, wie sie es auch aus den Hallhuber-Geschäften in den großen Einkaufscentern kennen.

Outletcenter werden mit Marken-Mode beliefert, die leichte Verarbeitungsfehler haben und nicht mehr in den „normalen“ Verkauf kommen. Sie werden reduziert und die Kunden können sie dann zu einem günstigen Preis erwerben. Meist sind diese sogenannten „Fehler“ aber gar nicht zu sehen.

Der Fabrikverkauf ist besonders bei Frauen sehr beliebt, aber auch Männer entdecken immer mehr ihren Shopping-Drang. Was wahrscheinlich eher an den niedrigen Preisen, als an der Lust aufs einkaufen, liegt.

Wenn also auch sie Lust auf ein Designer-Stück haben, es sich aber nicht leisten könnten, dann schauen sie einfach im Ouletcenter vorbei und sie können sich sicher sein, dass sie das passende Kleidungsstück finden. Sie müssen allerdings vorsichtig sein, denn der Fehler sollte nicht sichtbar sein.