Die Open-Air Sesion ist eröffnet. Doch nicht nur Konzerte kommen unter freiem Himmel viel besser.

Der Sommer ist da- raus an die Luft! ©Danny Sotzny [SmithersLE]/flickr.com

Der Sommer ist da- raus an die Luft! ©Danny Sotzny/flickr.com

„Wollen wir ins Kino?“ – das ist auch die Frage die mein Freund und ich uns oft stellen. Aber irgendwie flasht so was ja nicht mehr. Vor allem wenn man die Preise im Kino betrachtet. Eine Alternative sind da die Freiluftkinos in Hamburg. Doch in Hamburg ist’s nicht so mit den Freiluftkinos. Was soll man machen, wenn man Filmgenuss und frische Luft verbinden will? Naja, man kann sich mit seinem Laptop in den Park setzen (was aber mit mehreren Leuten kein Erlebnis werden wird) oder man nutzt eins der Autokinos in Hamburg! Tja, oder auch nicht. Denn das Autokino in Billbrook ist seit 2003 geschlossen! Lag es an den hohen Kartenpreisen oder woran? Ich weiß es nicht, aber ich hätte Lust gehabt dieses Jahr ins Autokino zu fahren, weil ich das noch nie gemacht habe!

Immerhin bleiben uns die Filmnächte am Millerntor!
Aktuelle Filme werden gezeigt, z.B. Slumdog, Dorfpunks, the wrestler, Fleisch ist mein Gemüse, das Kurzfilmfestival und natürlich „Halbzeit“. Zwischendurch gibt es noch ein paar Filmüberraschungen und vom Film „Dorfpunks“ sind der Regisseur und die Darsteller zu Gast.
Die Filmnächte gehen vom 21. Juni bis 23. Juli 2009 und Einlass ist jeweils um 22 Uhr. Die Zuschauer sitzen auf St. Paulis neuer Südseite, wo man auch vor Regen geschützt ist. Klingt klasse oder?

  • Millerntor Stadion, Südtribüne, Auf dem Heiligengeistfeld
  • Eintritt: 6,- € / ermäßigt 5,- € (Abendkasse auf der Südtribüne)
  • Kassenöffnung: 22.00 Uhr
  • Beginn: bei Erreichen ausreichender Dunkelheit.
  • Wie komme ich dahin?
    Am besten mit der U3 bis St. Paul. Für persönliche Fahrpläne schaut doch mal hier..