Am 15.02.2010 ist es wieder soweit: Die fünfte Jahreszeit feiert am Rosenmontag auch in Frankfurt am Main ihren Höhepunkt!

Am 11.11.2009 haben Prinz Rainer II. und Prinzessin Sabrina I. die diesjährige Regentschaft übernommen und werden an der Spitze der Frankfurter Närrinnen und Narren am 13. Februar um 14:11h traditionell den Römer stürmen um die Amtsgeschäfte bis Aschermittwoch zu übernehmen. Das Motto der diesjährigen Narrenzeit lautet „Ja, so hat es Frankfurt gern, Fastnacht unterm guten Stern.“

In den folgenden Tagen wird die Rhein-Main-Metropole zur Karnevalshochburg; am Sonntag, 14. Februar, zieht der große Frankfurter Fastnachtszug mit über 6500 Teilnehmern aus 96 Vereinen und Verbänden durch die Innenstadt, es werden rund 450.000 Zuschauer erwartet. Der Zug startet um 12:45h und wird dieser Route folgen: Untermainkai/Untermainbrücke – Neue Mainzer Straße – Friedensstraße – Kaiserstraße – Roßmarkt – Katharinenpforte – Bleidenstraße – Liebfrauenberg – Töngesgasse – Fahrgasse – Berliner Straße – Battonnstraße – Kurt-Schumacher-Straße – Fahrgasse – Weckmarkt – Zum Pfarrturm – Mainkai – Fahrtor – Römerberg – Paulsplatz – Buchgasse – Leonhardstor – Mainkai (Auflösung). Wer das Event nicht live miterleben kann, hat die Gelegenheit im HR Fernsehen die Liveübertragung zu verfolgen.

Am Rosenmontag findet ab 14:11h ein Kinderfastnachtszug durch Sindlingen statt, an dem auch das Kinderprinzenpaar Prinz Fabian I. und Prinzessin Isabell I. teilnehmen werden. Der Zug folgt stellt sich ab 13h in der Straße „Am Lachsgraben“ auf und folgt dieser Route: Pfingstbornstraße – Sindlinger Bahnstraße – Westenbergerstraße – Steinmetzstraße – Farbenstraße – Allesinastraße – Huthmacherstraße – Sindlinger Bahnstraße.

Der Fastnachtsdienstag verwandelt Heddernheim wieder einmal in„Klaa Paris“ – hier startet der Karnevalszug um 14:31h vor erwarteten 10.000 Zuschauern.

Neben den Umzügen finden weitere Veranstaltungen und Parties statt, mehr Infos dazu finden Sie hier.

Hier geht es zum Portal des „Großen Rates“ der Karnevalsvereine Frankfurt am Main.

Eine kleine Auswahl an Parties ist hier zusammengestellt:

13.2. 20.00 Uhr
Ü100 Faschingsparty – das pfundige Tanzvergnügen

DJ Kodjack, Candygirls u.a.
Eintritt: 10,–
Batschkapp
Maybachstraße 24
60433 Frankfurt – Eschersheim

12. / 13.2. 18.00 Uhr
57. Quartier Latin in der Goethe-Uni
Motto: „Hollywood“

Eintritt: 15,- (13,- erm.)
Quartier Latin in der Goethe-Uni
Mertonstraße 26–28
60325 Frankfurt – Westend

13.02. 21:00h
Ü30-Faschingsparty

Eintritt: 7,-
Bull und Bear
Schillerstraße 11
60313 Frankfurt – Innenstadt