Fashion Week Berlin 2012

      Kommentare deaktiviert für Fashion Week Berlin 2012

Im Januar 2012 war es wieder so weit. Berlin wurde zur Fashionbühne und zog damit nicht nur Modeinteressierte, sondern auch Fachbesucher an.

Impressionen von der Fashion Week Berlin 2012 © Details in Pixel/Flickr

Ein großes Highlight der Fashion Week waren die Schauen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin. Auch Show&Order und The Gallery Berlin, die sich mit designerorientierten Kollektionen und Accessoires befassen, hatten schon im Januar Premiere und begeisterten. Modebegeisterte waren vor allem an der Modemesse „Premium“, der Streetwear–Messe „Bright“ und der Fashion und Accessoires Fachmesse „in fashion Berlin“ interessiert.

Die Highlights der Fashion Week 2012

Eine Besonderheit der Fashion Week war mit Sicherheit das Thema „Ecological Design“. Vertreter dieser Mode waren „Lavera Showfloor Berlin“, „GREENshowroom“ und die Ethical Fashion Show. Das Thema der „Grünen Mode“ ist zwar etwas ungewöhnlich, aber sicher interessant und sehenswert.

Show&Order war mit über 150 internationalen Kollektionen und Designern vertreten. Versprochen wurden dem Besucher wegweisende Trends und internationale brands, die nicht nur ästhetisch und marktspezifisch überzeugten, sondern eine Verbindung aus Ästhetik und perfekten Arbeitsbedingungen lieferten. The Gallery Berlin stellte eine neue Grundlage für designorientierte Kollektionen, die abseits des Mainstreams sind. Qualität statt Masse ist ihr Erfolgsrezept.

Besonderheiten der Fashion Week 2012

Langeweile oder Eintönigkeit? Sicher nicht auf der Fashion Week. Für jeden Geschmack gab es auch 2012 wieder etwas. Ein toller Start ins Jahr 2012 wurde von der Fashion Week in Berlin auf jeden Fall garantiert. Ganz gleich, ob sich Besucher für die neusten Trends von angesagten Designern interessierten oder sich auf neue und ausgefallene Modethemen freuten, sie wurden ganz sicher nicht enttäuscht.