Die fünfte Jahreszeit hat begonnen.Und wir Hamburg wollen da natürlich nicht hinten anstehen.

Wir Hamburger feiern ja seit eh und je gerne. Aber wenn wir uns dazu noch verkleiden können ist alles perfekt 🙂 Und wer sich von der Wirtschaftskrise nicht beeindrucken lässt, dem wird Fasching gerade richtig kommen. Aber wo und wann kann man feiern? Unsere schöne Stadt bietet dazu einige geniale Möglichkeiten.

  • Heute Abend wird im Hühnerposten die Weiberfastnacht nachgefeiert
    Auf zwei Ebenen gibt es Live Musik, Schlager, Partyhits und Dance Classics. Also ist für jeden etwas dabei. Jubel, Trubel, Heiterkeit ist garantiert.
    Ab:
    19 Uhr
    Wo:
    Hühnerposten 1a, 20097 Hamburg
    Eintritt: 10 Euro (Abendkasse)
  • LILABE – Deutschlangs größte Verkleidungsparty
    Wenn im Rest von Deutschland „Feierabend“ ist gibt Hamburg noch lange nicht.
    Am Freitag, dem 27. Februar, und Samstag, dem 28. Februar 2009, steigt wieder Deutschlands größte, bunteste und wildeste Verkleidungsfete in Hamburg. Einlass wird aber nur verkleideten gewährt!
    Ab: 21 Uhr
    Wo: HAW Bergedorf, Lohbrügger Kirchstraße 65, 21033 Hamburg
    Eintritt: 23,35 Euro
  • Kids können im goldbekHaus feiern
    Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren können am 23. Februar 2009 sich als Feen, Hexen, Piraten und alles andere so richtig feiern. Auf die Kids warten eine Kostümshow, eine Faschingsdisco und viele andere Spiele. Das beste: Snacks und Getränke sind inklusive.
    Wann? Von 14:00 – 17:30 Uhr
    Wo: Moorfuhrtweg 9, 22301 Hamburg
    Eintritt: 1 Euro