Zahlreiche Eisbahnen und Sportstadien entführen ihre Gäste zu einem Ausflug auf Kufen.
Obwohl man es sich in der kalten Jahreszeit gern zu Hause bequem macht, lädt der Winter auch zu Aktivitäten ein, die gerade bei Minusgraden richtig viel Spaß machen.

Das Eislaufen ist eine dieser Freizeitmöglichkeiten, die in der Winterzeit viel Freude verspricht und in jedem Jahr tausende Besucher auf das Eis lockt. Auch die Berliner sind in den kalten Monaten gern ‚on ice‘ und können sich in der Bundeshauptstadt auf eine große Bandbreite an Angeboten freuen, die keinen ‚kalt‘ lassen. Allein 23 Eissport-Vereine versprechen spannende Einblicke in Wintersportarten wie Eiskunstlauf, Eishockey oder Eisschnelllauf.

Kuven schwingen leicht gemacht

Zudem stehen in der Weltmetropole in zahlreichen Stadtteilen Eisflächen zur Verfügung, auf denen man die Kufen schwingen und vielleicht eine neue Leidenschaft für sich entdecken kann. So präsentiert sich die Eisbahn auf dem Marlene-Dietrich-Platz als größte mobile Eislaufbahn von ganz Berlin und lädt auf 520 Quadratmetern zu einem Eislaufvergnügen ein, an dem jeder seinen Spaß haben wird. Für Gaumenfreuden sorgt auf dieser Eisbahn, deren Eintritt kostenfrei ist, eine breite Palette an süßen und deftigen Leckereien.
Die Eissporthalle Lankwitz in der Leonorenstraße 37 öffnet ihre Pforten bis Mitte März und verspricht neben zwei gesonderten Eisstockbahnen auf einer großen Eisfläche ein winterliches Vergnügen beim Eistanz, Einzellauf oder sogar einer Eisdisco für Kinder. Zudem können die zukünftigen Nachwuchs-Wintersportler auch ihren Kindergeburtstag in der Eissporthalle feiern.

Familienfreundlich

Familien mit Kindern oder Anfänger, die sich im Umgang mit den Kufen üben wollen, sollten einen Blick auf das Horst-Dohm-Eisstadion in Wilmersdorf werfen. Dieses Eisstadion garantiert auf seiner riesigen Eisbahn Freude pur und verfügt sogar über eine Innenbahn. Auf der Homepage des Anbieters erhält man einen genauen Überblick über die Öffnungszeiten des Eisstadions.
Zusätzlich hat die Hauptstadt Berlin mit der Eisbahn Spandau oder dem Sportforum Hohenschönhausen noch weitere Alternativen zu bieten, in denen Wintersportbegeisterte ihrer Leidenschaft frönen können.

Fotoquelle: Thinkstock, 451888229, NiseriN, iStock