Der Grüne Jäger liegt auf der Grünfläche zwischen Schanze und Kiez am Neuen Pferdemarkt und ist Schnittstelle zweier Welten, die jeden Abend ein bunt gemischtes Publikum anzieht. Das kleine Jägerhäuschen bietet eine einmalige Mischung unterschiedlicher Musikrichtungen. Ob Indie, Trash, Dancehall, Reggae, Two-Step oder Dub, hier hat jeder die Möglichkeit, das Tanzbein zu seinem Lieblingssound zu schwingen.

Band of the Week

Jeden Mittwochabend hat eine Band im Grünen Jäger die Chance, sich vor kleinem Publikum zu präsentieren. Neue Talente aus der Indie-Pop-Rock-Folk-Elektro-Songwriter Szene werden hier durch eine kleine Gage, Live-Mischer, Soundcheck, Getränke, Catering sowie einen Backstageraum unterstützt und gefördert. Hier hat, abseits von Bandwettbewerben, sowieso jeder mindestens einen neuen Fan gewonnen.

Platz für mehr

Auch für private Partys ist der Grüne Jäger die richtige Anlaufstelle. Das komplette Dachgeschoss kann unter dem Motto „Du willst nicht länger bei Vaddi feiern?“ für Veranstaltungen jeder Art gemietet werden. Im Sonnengarten werden regelmäßig Fußballübertragungen und sonntags Tatort gezeigt.

Wo & Wann?

Geöffnet je nach Programm
Neuer Pferdemarkt 23
Erreichbar über U-Bahn Feldstraße



Bild von Frede Calli