Ab dem 7. Junist ist Berlin mit der „Sandsation“ um eine Sehenswürdigkeit reicher.

Bereits zum siebten mal öffnet die Sandsation Berliner Hauptbahnhof seine Pforten und zeigt eindrucksvoll, was man aus Sand für schöne Dinge machen kann. Man erwartet bis zu 120.000 Besucher erwartet, die sehen möchten, was Künstler aus aller Welt aus Sand geschaffen haben.

Die riesigen Sandskulpturen sind aus dem Berliner Kultursommer garnicht mehr wegzudenken und eine gewichtige. Es belebt den Tourismus und auch für Einheimische ist die Sandsation

Die Sandsation am Berliner Hauptbahnhof zeigt eindrucksvoll, welche Kunst mit Sand möglich ist.

Das Motto der Sandsation 2009 lautet „City Of Future“, das die Phantasie beflügeln soll. ich bin sehr gespannt, welche Visionen die Künstler da gezaubert haben.

Aber die Sandsation ist nicht nur Berlins größter Sandkasten, ein zusätzliches Areal wird dieses Jahr zu einem ganz besonderem Zoo: Der „Animal Park“ !

Er lädt die kleinen Besucher ein, ihre überlebensgroßen Lieblingstiere aus Sand zu bestaunen – oder selbst die Schippe zu schwingen! Das breite gastronomische Angebot für Groß und Klein sorgt für Strandatmosphäre.

Berliner Sandsation 2009 vom 7. Juni – 30. August
Hauptbahnhof Berlin
Europaplatz – Invalidenstraße
10557 Berlin-Tiergarten

Öffnungszeiten:
Sonntags bis Donnerstags
von 09.00 – 20.00 Uhr

Freitags und Samstags
09.00 – 23.00 Uhr