Die Oben Ohne Open Air 2011

      Kommentare deaktiviert für Die Oben Ohne Open Air 2011

Die Oben Ohne Open Air 2011 findet wieder am 23. Juli im Bavariapark in München statt. Newcomer und beliebte Bands begeistern München zum zwölften Mal. Wer Mainstream hören will, ist hier falsch.

Das Musikfestival Oben Ohne Open Air lädt dieses Jahr Musikbegeisterte zum zwölften Mal ein. Wie jedes Jahr ist der Eintritt frei. Die Besucher können sich diesmal auf die Punkband Frittenbude, die Band Rainer von Vielen, den schwedischen Hip Hopper Prop Dylan und noch viele andere aus den Bereichen Punk, Pop, HipHop und Reggea freuen.

Oben Ohne Open Air unterstützt Newcomer-Bands

Die beiden Kreisjugendringe München-Land und München-Stadt, die das Festival organisieren, unterstützen vor allem neue aufstrebende Musiker. Außer den Newcomern treten auf dem beliebten Musikfestival auch etablierte Bands auf.

Das Oben Ohne Open Air Festival ist eines der wenigen Veranstaltungen, die komplett kostenlos sind. Die Helfer und Mitarbeiter arbeiten alle ehrenamtlichen, damit das auch so bleibt.

Oben Ohne Open Air: Musik, Kultur und Sport

Zum Programm des Oben Ohne Open Air Festivals gehören neben der Musik sportliche und kulturelle Vergnügungen. An vielen Ständen können sich Interessierte über die Arbeit von verschiedenen Jugendverbänden informieren oder Angebote vor Ort wahrnehmen.

Letztes Jahr hatten die Jugendorganisation von Amnesty International und das Multikulturelle Jugendzentrum Stände auf dem Festivalgelände. Oben Ohne ist damit auch ein Event, das Jugendliche dazu animiert, sich sozial zu engagieren.