Eines der letzten und eines der schönsten Hamburger Events im Juli sind ohne Frage die Hamburg Cruise Days 2008. Heute morgen ist bereits die Queen Mary 2 in den Hamburger Hafen eingelaufen. Bis zum 3. August wird die Hansestadt noch mehr als sonst im Zeichen von Schifffahrt und Unterhaltung stehen.

Die Hamburg Cruise Days 2008 – die Queen Mary 2 ist wie gesagt schon das. Fotos zum Einlauf des riesigen Schiffs gibt es hier. Bis 22 Uhr läuft heute auf den Marco Polo Terrassen in der Hafencity ein Open Air Programm, damit ihr euch in Stimmung bringen könnt.

Wer die Queen Mary 2 verpasst hat, der kann morgen Donnerstag um 4 Uhr dabei sein, wie sie wieder aus dem Hafen ausläuft. Um 8 Uhr legt das größte Segelschulschiff der Welt an: Die Sedov wird an den Landungsbrücken 8-9 festmachen und zwischen 18.00 und 23.00 Uhr Elbfahrten anbieten.

Am Freitag gibt es dann wieder Party auf den Marco Polo Terrassen. Währenddessen wird die Elbe voller Luxuskreuzer sein. Ein hoffentlich wunderschöner Anblick, es sieht ja so aus, als würde auch das Wetter mitspielen.

Samstags legen weitere Cruiser an, am Sonntag wird eine große Parade mit Feuerwerk einen würdigen Abschluss der Cruise Days liefern.

Das volle Programm der Hamburg Cruise Days gibt es hier. Viel Spaß bei der Woche der Luxuskreuzer!