Der König der Löwen – das Rekordmusical am Hamburger Hafen

      Kommentare deaktiviert für Der König der Löwen – das Rekordmusical am Hamburger Hafen

Im Jahr 2001 begann die Erfolgsgeschichte des Musicals Der König der Löwen in Hamburg. Das Broadway-Stück kam in die Hansestadt und brach seitdem alle Zuschauerrekorde. Inzwischen haben mehr als acht Millionen Menschen das Musical im Theater im Hafen gegenüber den Hamburger Landungsbrücken gesehen. Und ein Ende des Booms ist nicht abzusehen.

Zehn Jahre tolles Entertainment

Geheimnisvolle afrikanische Rhythmen, eine bunte Tierwelt und weltbekannte Songs – all das können Zuschauer von Der König der Löwen in dem dreistündigen Spektakel erleben. Ein 56-köpfiges Ensemble spielt über 200 fantastische Kreaturen zwischen Mensch und Tier. Das kreative Feuerwerk mit dem afrikanischen Flair hat (hatte) im Dezember 2011 Geburtstag. Der König der Löwen feierte sein Zehnjähriges in Hamburg. Nicht nur in der Hansestadt, sondern weltweit ist das Stück ein Erfolg – über 60 Millionen Menschen sahen es in den verschiedenen Spielorten London, Sydney, Melbourne, New York, Minneapolis, Tokio, Shanghai und Paris. Seit Juni 2007 ist Der König der Löwen sozusagen auch wieder „zu Hause“, denn seitdem wird es in Johannesburg, Südafrika aufgeführt. Und seit 2011 auch in Shanghai.

Die Savanne an der Elbe

Weltstar Elton John und der berühmte Komponist Tim Rice haben die Musikstücke für Der König der Löwen komponiert. Sie zauberten einen Mix aus populärer Musik und typisch afrikanischen Klängen auf die Bühne. Schon sechsmal wurde das Musical mit dem Tony Award, dem wichtigsten amerikanischen Theater- und Musicalpreis, ausgezeichnet. In Hamburg ist der Besuch bei Der König der Löwen ein besonderes Erlebnis, denn das Theater im Hafen wurde extra für das Musical umgestaltet. Das Dach des Hauses leuchtet in dunkler Nacht gelb wie die Savanne und der Boden der Bühne ist der Serengeti nachempfunden. Wer Der König der Löwen bei einem Hamburg-Aufenthalt erleben möchte, der kann sich Eintrittskarten beim Ticketservice auf hamburg.de sichern.

Screenshot: Stage Company