Der Sommer bricht an, die großen Ferien sind da – stellt sich nur die Frage für Kinder und Jugendliche, was man mit der ganzen Zeit jetzt anfangen soll? Für fast alle Freizeit-Aktivitäten außerhalb der eigenen vier Wände hat Hamburg eine Lösung parat: Den Ferienpass 2008.

Der feiert mittlerweile seinen 40. Geburtstag und beinhaltet Ermäßigungen, freien Eintritt und Coupons für die verschiedensten Veranstaltungen rund um die Themen Freizeit und Ferien.

Insgesamt ist das Heft 113 Seiten dick und bieten Angebote aus allen Bereichen: Der klassische Besuch im Tierpark Hagenbeck, Workshops für Computer, Abenteuerausflüge… für jedes Kind ist etwas dabei!

Der Ferienpass ist ein bundesdeutsches Phänomen, in Hamburg existiert er mit am längsten. Er liegt an verschiedenen Orten aus: „Abendblatt-Center (Caffamacherreihe 1), sowie in den Bezirks- und Jugendämtern, den Bücherhallen, den Hamburger Filialen von Budnikowsky und Heymann, in den Block-House-Restaurants und im Infoladen des Jugendinformationszentrums (Altstädter Straße 11)“ (Zitat Hamburger Abendblatt)

Also – viel Spaß in den Ferien Kinder! 🙂