Das HEJ PAPA kitchen and koffee

      Kommentare deaktiviert für Das HEJ PAPA kitchen and koffee

Montagmittag aß ich bei HEJPAPA. Frei nach dem Motto: „Öfter mal was Neues“ probierte ich dort die Käsespätzle mit Gemüsestreifen. Vorab gab es selbstgebackenes Brot mit Gewürzbutter, die wiederum mit Rote Bete und Wacholderbeeren verfeinert war. Ich kann nur sagen, ein Besuch lohnt sich: sehr lecker und alles frisch!




Das HEJPAPA in der Poolstraße

Wie der Name schon vermuten lässt, wird das HEJPAPA im Familienbetrieb von Vater und Tochter geführt und befindet sich seit dem 28.11.2012 in der Poolstraße. Seitdem wird jeden Morgen ab neun (am Wochenende ab zehn Uhr) in der offenen Küche für die Gäste Frühstück zubereitet und frisch gekocht. Der täglich wechselnde Mittagstisch ist sehr abwechslungsreich und saisonal beeinflusst.

Der Mittagstisch bei HEJPAPA

Den Mittagstisch gibt es ab 12 Uhr und zwar solange, wie der Laden geöffnet hat, das heißt täglich bis 17 Uhr. Er kostet zwischen 6 und 10 Euro und wird jeden Tag ins Internet gestellt (nähere Infos erhalten Sie hier: http://hejpapa.de/). Neben den wechselnden Gerichten gibt es auch immer unterschiedliche Gemüsetartes mit Salat sowie den großen gemischten Salat mit gebackenem Ziegenkäse. Am Wochenende werden bis 15 Uhr verschiedene Frühstücksteller angeboten: Ob groß oder klein, bis französisch ist alles dabei. Und auch am Wochenende bekommen die Gäste was Warmes, wenn sie es wünschen; Pasta, Suppe und Quiche gibt es immer. Bei der Auswahl der Zutaten legen Vater und Tochter Wert auf die Herkunft aus kontrolliertem Anbau und verwenden dabei gerne Lebensmittel aus der Region. Und dies schmeckt man, egal ob Sie hausgemachtes Pesto, hausgemachten Kuchen oder selbstgeröstetes Müsli bestellen. Der Carroux Kaffee stammt aus der traditionsreichen Hamburger Kaffeerösterei und wird, wie es für ein ordentliches Café üblich ist, in einer Siebträgermaschine frisch abgebrüht.

Weitere Vorzüge

Darüber hinaus dient das Café als Feinkostladen, in dem von hochwertiger Schokolade über Weine bis Rügener Rapsöl alles erhältlich ist. Unter den Feinkostregalen liegen außerdem verschiedene Kochbücher aus, die Einblick in die Rezepte geben, die bei HEJPAPA zubereitet werden. Zum Lesen gibt es außerdem die aktuelle Tageszeitung sowie Zeitschriften. Vor dem Café befinden sich zwei lange Bänke, auf denen die Gäste nach dem Essen Platz nehmen und eine Zigarette, ihren Kaffee oder einfach nur die Sonne genießen können. Zusätzlich bieten die Cafébesitzer einen Cateringservice an, sodass alle Speisen und Getränke auch außer Haus lieferbar sind.


Bild: HEJPAPA – Chiara Cigliutti