Charles Edouard Jeanneret nannte sich selber Le Corbusier. Er gehört zu den größten, jedoch auch kontroversesten Architekten des 20. Jahrhunderts. Zu seinen wohl bekanntesten und umstrittensten Gebäuden gehört das sogenannte Corbusierhaus, auch „Typ Berlin“ genannt.

Charles Edouard Jeanneret, genannt Le Corbusier, ist der Architekt des Corbusierhaus „Typ Berlin“, das auch in der Landesdenkmalliste eingetragen ist. Der 17geschössige Block liegt in Nähe des Olympia- Stadions und fasst laut Planungen Corbusiers 1600 Menschen. „Typ Berlin“ plante Charles Edouard Jeannerets in Anlehnung an seine vorherigen Bauten in Nantes und Marseille,als Beitrag zur Internationalen Bauausstellung 1957

Entwicklungsgeschichte des Corbisierhaus

Nach dem zweiten Weltkrieg lag ein akuter Wohnungsmangel vor, Ziel war es also ein Gebäude zu konstruieren, das zum einen in seiner Unterbringung von Menschen effektiv und zum anderen für eine internationale Reproduktion geeignet war.
Corbusiers Planung viel ganz im Sinne seines Baucredos „ die Wohnung als Maschine“ aus. Ziel war es also Wohnkomfort und Effiktivität, platzsparend zusammenzubringen. Diese Ziele verband Corbusier durch den Purismus und die Praktikabilität seiner Planungen.

Corbusierhaus als Vorreiter des Blocks

Corbusiers „Typ Berlin“ ist auch unter dem Namen Unités d’Habitation bekannt, die als Vorreiter des Plattenbaus gelten. Das Gebäude ist 17 Stockwerke hoch, wobei der Skelettbau aus Stahlbeton kennzeichnend ist. In Corbusiers Wohneinheiten befanden sich desweiteren neben den Wohnungen, im 8. Stockwerk verschiedene kleine Geschäfte, eine Wäscherei, sowie ein kleines Hotel.
Sein Konzept und seine Bauentwürfe sind jedoch in Berlin nicht genau so umgesetzt worden, wie es in Charles Edouard Jeannerets Sinne war. Deswegen distanzierte er sich unteranderem auch namentlich von dem „Typ Berlin“.

Typ Berlin steht im Hansaviertel und ist für alle Architekturliebhaber ein sich lohnenswertes Stück der Gebäude- Kultur des 20. Jahrhunderts, es ist ein Teil des neuen Berliner Städtebaus und spiegelt ein großes Stück der Baukunst der Neuzeit wieder.