Grell ist geil. Wer nicht schon vor dem Schaufenster spontan seine Sehkraft verliert,wird in diesem Laden eine Menge quietschbunte Auswahl an schrägen Klamotten finden können.

Das Angels In in München dürfte wohl für Shopping Victims das Paradies auf Erden sein. Bei limitierten, japanischen Schuhen und handbedruckten Shirts (überwiegend aus London) heißt es schnell sein, bevor sich ein anderer Trendsetter die besten Teile schnappt.

Frisch aus London zurückgekehrt und inspiriert von der Londoner Fashion Szene wurde das dritte „Angels Inn“ im Dezember 2007 (zusammen mit Geschäftspartner Bastian Dittert) von Laura Sterzenbach in der Reichenbachstraße in München eröffnet.

Und somit holte sie den letzten Schrei der Mode von der Insel in die Bayrische Hauptstadt. Somit wurde aus dem Angels Inn ein echte Life-Style Boutique. Schnell sprach es sich rum, das dort schrille und absolut angesagte Mode zu erstehen ist.

Folglich gibt es dort nun die ausgefallen Kollektionen britischer Labels und Jungdesigner, wie z.B. Charles of London, Disturbia, Ground Zero, Living Dead Souls, Pa:nuu, Silver und Yackfou.

In dem umfangreichen Sortiment findet sich alles. Von trendiger Clubwear über Schuhe von bekannten Londoner Labels. Die Preise sind sehr Schüler- und Studenten freundlich.

Angels Inn
Reichenbachstr. 26
80469 München

Öffnungszeiten
Montag ab 11:00 -18:00 Uhr
Dienstag bis Samstag: 11:00 – 20:00 Uhr
Tel.: 089/ 20207310