CITTA – Das Forum für ein neues Bewusstsein

Auf diesem Forum das vom 31. Oktober bis zum 2. November läuft wird ein breites Spektrum an Sichtweisen, Gedankenanstößen, neuen und alten Ideen präsentiert. Und wer weiß, vielleicht findet der ein oder andere dort eine neue Weise die Dinge in seinem Leben zu betrachten.

Diese sehr interessante Veranstaltung – wie ich finde – besteht aus einem breit angelegten Spektrum an Informationen, Fachthemen, Sichtweisen und Produkten. Ebenso vielfältig ist dementsprechend das Programm.

Am Freitag den 31. Oktober beginnt sie im neuen Forum am Deutschen Museum mit einer Fachtagung. Hier wird es eine ganze Palette an Vorträgen geben, die sich in erster Linie mit neuen Konzepten im Firmenbereich beschäftigt. Zum Beispiel „Business 3.0 – Mit Neuem Bewusstsein wirtschaftliche Herausforderungen des 21. Jahrhunderts meistern“. Außerdem gibt es eine Podiumsdiskussion um 16 Uhr mit dem Titel „Shaker, Maker, Visionäre – Von der Vision zur Wirklichkeit“ die auch einen vielversprechenden Touch hat.

Den Kern der Veranstaltung ist allerdings das Forum, bei dem man an unzähligen Vorträgen, Workshops, Talkrunden und so weiter Teilnehmen kann. Hier kann man sich umfangreich mit allen Sichtweisen, Religionen, Lebenswegen und alternativen Konzepten beschäftigen. Zum Beispiel beim Workshop „Frischer Wind in Beruf und Privatleben – Spirituelle Übungen aus Ost und West“ (Samstag ab 10 Uhr).

Darüber hinaus wird es noch ein Filmfestival geben, das 23 ausgewählte Filme präsentieren wird. Manche davon sind sogar Deutschlandpremieren oder der Regisseur ist unter Umständen im Kino anwesend und wird ein paar Worte zu seinem Film loswerden.

Als Zuckerl gibt es parallel zu den ganzen Veranstaltungen eine Messe, die den interessierten Besucher mit Produkten rund um das Bewusstsein versorgt.

Eine kleine Übersicht:

  • 31. Oktober: Fachtagung von 9 bis 18:30
  • 1. und 2. November:
    • Forum von 9:30 bis 22 Uhr
    • Filmfestival
      • Sa.: 11:30 bis 0:30 Uhr
      • So.: 11:30 bis 22 Uhr
    • Messe Sa. und So. von 9:30 bis 19 Uhr

Das ganze hat nur einen Hacken: den Preis!

  • Tagung: 165 Euro pro Person
  • Forum:
    • 85 Euro pro Person (ein Tag; Tageskasse)
    • 150 Euro pro Person (beide Tage; Tageskasse)
    • 50 % ermäßigung für Schüler und Studenten
  • Kino: 8 Euro pro Film
  • Messe: kostenlos (immerhin)

Das werde ich nicht großartig kommentieren. Die Zahlen sprechen für sich.

Das komplette Programm gibt es hier als PDF zum Download.

2 comments on “CITTA – Das Forum für ein neues Bewusstsein

  1. Designergesucht

    ganz bloede Frage zwischendurch: Passt zwar nicht zum Thema, aber ich komme aus Hildesheim und bräuchte nen guten Designer, hab da auch einen gefunden, der Link steht unten, kennt Ihr da noch welche oder so etwas in meiner Gegend, mit denen ich mal Kontakt aufnehmen könnte, danke schon mal im Vorraus für eure Hilfe. P.s. Der Link soll keine Werbung sein,m Ich bin nur schon die ganze Zeit am suchen, da ich jemanden in der Naeheren Umgebung zu Hildesheim suche…

    Wer interesse hat: http://www.swip.de

  2. Blearl

    Kosten für Star-Strafverteidiger sind bezahlbar

    Hallo,

    man hört, dass Staranwälte wie Rolf Bossi, Eberhard Kempf, Wolf Schiller,Robert Unger oder Dr. Ulrich Endres unbezahlbar seien.

    Scheint ein Märchen zu sein. Mein Freund hat bei sich bei Dr. Endres vorgestellt und zahlt ganz normal
    3.500 Euro plus 500,- / Verhandlungstag. Also alles im Rahmen. Bei Staranwalt Kempf ist es nur ein wenig teurer.
    Die Staranwälte sollen den Vorteil haben, die Richter und Staatsanwälte öfter persönlich zu kennen.

    Hat jemand ähnliche Erfahrung bei Strafverteidigern mit großen Namen?

    Achim

Comments are closed.